Großer Andrang bei Halloween auf dem Schaumberg

Halloween : Rund 800 Besucher kamen zum Tholeyer Halloween-Spekakel

Einem Wimmelbild glich der Schaumberg am Donnerstag. Kleine Gespenster, Teufelchen und allerlei Fantasiefiguren tollten auf dem Schaumbergplateau herum. Die Gemeinde Tholey und die Schaumberg Alm hatten zum elften Halloween-Spaß für Kinder geladen.

Um 17 Uhr ging es mit Kürbisschnitzen los. Bereits zum Start der Veranstaltung war der Platz zwischen Alm und Spielplatz gut besucht – und es kamen im weiteren Verlauf immer mehr. Mit Hilfe der Eltern schnitzen die Kinder lustige Gesichter in Kürbisse, die dann später mit einer Kerze leuchtend erstrahlten und die passsende Halloween-Stimmung zauberten. Es gab auch eine Fackelwanderung vom Schwimmbad zum Halloween-Fest. Zwischendurch konnten die Kinder sich am Lagerfeuer aufwärmen und knuspriges Stockbrot backen.

Mit großen Augen verfolgten zu späterer Stunde die kleinen Gäste die Zaubershow von Markus Lenzen. Aus seinem Zauberkabinett überraschte er die kleinen und großen Besucher humorvoll mit einem schaurig-magischen Spektakel. Fast schon einen neuen Rekord konnte Timo Groß von der Gemeinde Tholey am Ende des Abends verkünden: „Ich schätze, das sich heute um die 800 Besucher auf unserem Halloween-Fest tummelten.“

Mehr von Saarbrücker Zeitung