1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Gartenhaus in Scheuern fängt Feuer – Flammen nagen am Gebälk

Gartenhaus in Scheuern fängt Feuer – Flammen nagen am Gebälk

Zu einem abendlichen Einsatz sind Feuerwehrleute am Donnerstag in Scheuern ausgerückt. Wie deren Sprecher Dirk Schäfer berichtet, hatte der Besitzer eines Gartenhauses Alarm geschlagen. Denn gegen 20.40 Uhr war dort ein Feuer ausgebrochen.

Als die Helfer eintrafen, standen Teile der Vertäfelung in Brand. Und nicht nur das allein: Auch auf das Gebälk waren die Flammen mittlerweile übergesprungen.

Um den Ursprung des Feuers herauszubekommen, setzten die Wehren eine Wärmebildkamera ein. Schnell lokalisierten sie hinter der Vertäfelung den Ausgangspunkt, brachen die Stelle auf und löschten. Dafür reichte dann doch ein Feuerlöscher.

Größerer Schaden sei abgewendet worden. Wie viel er aber tatsächlich beträgt, steht noch nicht fest. Ebenso sind Ermittler noch dabei, die Ursache für den Brand herauszufinden. Verletzt wurde indes niemand. Rund eine Stunde waren Wehrleute aus Scheuern-Neipel, Lindscheid, Überroth sowie Hasborn-Dautweiler im Einsatz.