1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Ganoven bedrohen Tankstellen-Mitarbeiter in Hasborn-Dautweiler

Raub : Ganoven bedrohen Tankstellen-Mitarbeiter mit Pistole

Zwei Räuber haben am Freitag die Total-Tankstelle in Hasborn-Dautweiler überfallen.

Wie ein Polizei-Sprecher mitteilt, betraten die bislang unbekannten Täter das Gelände, während ein Mitarbeiter der Tankstelle zum Salzstreuen zwischen Gebäude und Waschanlage unterwegs war. Einer der Ganoven blieb an der Gebäudeecke stehen, der andere ging zu dem Angestellten. „Er griff in seine Jacke, zeigte dem Mitarbeiter eine Schusswaffe, ähnlich einer Dienstwaffe, und steckte sie wieder weg“, schildert der Polizei-Sprecher. Anschließend habe der Täter den Mitarbeiter aufgefordert, sich unauffällig zu verhalten, in den Verkaufsbereich zu gehen und ihm das Geld aus der Kasse zu übergeben. „Beide Täter begaben sich mit dem Angestellten zur Kasse, wo sich eine weitere Mitarbeiterin aufhielt“, erklärt der Polizei-Sprecher weiter. Die Tankstellen-Angestellten händigten den Kriminellen Geldscheine aus. Danach flüchteten die Räuber zu Fuß in Richtung Ortsmitte Hasborn.

Die Polizei liefert folgende Täterbeschreibung: Zwei Männer, zirka 1,70 Meter groß, etwa 20-24 Jahre alt, schmale Statur, bekleidet mit schwarzen Kapuzenjacken, Jeanshosen, trugen jeweils einen Schal (einer orange-schwarz, einer bunt), vermutlich südländischer Erscheinungsbild.

Die Polizei sucht Hinweise zu dem Vorfall. Wer etwas gesehen hat, kann sich melden bei Tel. (06851) 8980.