1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Frank Lenhardt vom SV Rot Weiß Hasborn erhält Fair-Play-Preis

Fußball : Frank Lenhardt erhält Fair-Play-Preis

Tolle Auszeichnung für Trainer Frank Lenhardt vom SV Rot Weiß Hasborn. Der Nordsaar-Kreisvorsitzende Hartmut Seibert besuchte zur allgemeinen Überraschung gemeinsam mit Klassenleiter Holger Keller und Stefan Holz von der Kreissparkasse St. Wendel den Verein anlässlich eines Meisterschaftsspiels.

Das Trio kam aber nicht mit leeren Händen. Frank Lenhardt, der Trainer der zweiten Mannschaft des SV Hasborn, wurde für sein vorbildliches und faires Verhalten in einem Bezirksliga-Spiel mit der Fair-Play-Geste des Monats ausgezeichnet. Seine Mannschaft erhielt einen nigelnagelneuen Satz Trikots in den Vereinsfarben.

„Großer Sport lebt von kleinen Gesten – ohne Fair-Play geht es nicht, denn Fairness ist die Grundlage unseres Fußballspiels“. Unter diesem Motto zeichnet der Deutsche Fußballbund (DFB) bereits seit 1997 die fairsten Gesten im Fußballsport aus. Zu diesem elitären Kreis zählt nunmehr auch der Hasborner Trainer Lenhardt.

Wie kam es dazu? In einer Begegnung der Bezirksliga St. Wendel zwischen der FSG Ottweiler-Steinbach 2 und dem SV Hasborn 2 stand es Sekunden vor Schluss, es lief bereits die 92. Spielminute, 2:1 für die FSG. Dann schlug ein Hasborner Spieler den Ball entlang der Außenlinie nach vorne. Ein Ottweiler Verteidiger zögerte, da er den Ball im Seitenaus gesehen hatte, ein Hasborner legte zu einem Mitspieler quer und dieser erzielte das 2:2. Der Schiedsrichter gab den Treffer zunächst, befragte dann aufgrund der Ottweiler Proteste den Hasborner Trainer Frank Lenhardt. Der gab umgehend zu, dass der Ball die Seitenlinie klar überschritten hatte. Der Schiri korrigierte daraufhin seine Entscheidung, nahm den Treffer zurück und pfiff die Begegnung wenige Augenblicke später ab. „Alle anwesenden Zuschauer erhoben sich von ihren Sitzen und spendeten dieser außergewöhnlichen Fair-Play-Geste spontan Beifall“, berichtete der Heimverein in seiner Mitteilung an den Saarländischen Fußballverband.

Der Nordsaar-Vorsitzende Hartmut Seibert und der Sparkassenmann Stefan Holz lobten vor Ort nochmals das vorbildliche Verhalten. Sie überreichten Lenhardt eine Ehrenurkunde und einem Gutschein sowie einem hochwertigen Trikotsatz für seine Mannschaft, gesponsert von der Sparkassen-Finanzgruppe. Der Beifall war auch jetzt nicht minder lautstark.