Feuerwehr löscht Waldbrand bei Tholey

Die Flammen waren rasch unter Kontrolle : Feuerwehr löscht Waldbrand bei Tholey

Die Feuerwehr hat am Ostersonntag um 15.43 Uhr einen Waldbrand zwischen Tholey und Dirmingen löschen müssen.

Wie ihr Sprecher Dirk Schäfer mitteilt, waren die Flammen im Unterholz eines Waldstückes, rund 100 Meter von der Landstraße entfernt, ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, betrug die Brandfläche etwa 80 mal 30 Meter.

„Um die Wasserversorgung sicherzustellen, wurde umgehend das Waldbrand-Tanklöschfahrzeug aus Hasborn-Dautweiler nachalarmiert“, sagt Schäfer. Weil der Brand schlecht zugänglich war, mussten alle Löschfahrzeuge auf der L 303 stehen bleiben. Die Feuerwehrleute legten eine lange Schlauchleitung, um das Wasser dorthin zu befördern, wo es gebraucht wurde. Weil die Rettungskräfte so schnell einschritten, konnten sie die Flammen rasch eindämmen und verhindern, dass sich diese weiter ausbreiteten.

Die Landstraße war während des Löscheinsatzes voll gesperrt. „Über die Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen“, sagt Schäfer. Der Einsatz war gegen 17 Uhr beendet.

Im Einsatz waren: Löschbezirke Tholey, Theley, Hasborn-Dautweiler sowie die Polizei.

Mehr von Saarbrücker Zeitung