Auftakt des Lindwurm-Reigens : Eisiger Zauber und tanzende Seifenblasen

Kreative Fußgruppen zogen beim Fastnachtsumzug am Freitag durch Theley. Es war der erste im Landkreis St. Wendel.

Grauer Himmel, farbenfrohe Akteure und eine Stimmung wie einst auf der Ferieninsel Mallorca. Tausende Narren feierten am Freitag auf den Bürgersteigen beim Theleyer Fastnachtsumzug. 30 Fußgruppen, Wagen und den Theleyer Musikverein schickten die Narrekäpp Helau-Mildau über den Asphalt. Vorne weg rollte der Wagen des Faschingsclubs aus Eckelhausen. Der hat gerade noch eine Handvoll Mitglieder, aber „Sie genn net off“.

Das Narrekäpp-Prinzenpaar Frank I. und Elli I. winkte dem Fußvolk von der Couch aus der Schaufel eines Radladers aus zu. Haie, Kraken und anderes zahmes Meeresgetier bewegten sich auch auf trockenem Untergrund elegant. Auf Mallorca sind die Kulttränken noch dicht, deshalb geht der „Bierkönig“ mit Mickie Krause in der Provinz mobil auf Tour. Eine Lizenz über die Fastnachtstage hat sich die Spaßgesellschaft in Überroth gesichert. Und die werben mit dem Slogan „Tschöö Niveau bis Aschermittwoch“. Stimmt. Der Soundtrack des Umzugs war nicht zu überhören – Musik mit monotonen Beats und Texten wie „Däpp, Däpp, Däpp, Johnny Däpp“ dröhnte es an jeder Ecke. Die Narren hopsten dazu, schwangen die Arme und der jeweilige rollende Untersatz wackelte im Takt. Das Männerballett aus Scheuern bezeichnet sich selbst als Gipfelstürmer. Denn der Ritzelberg des Dorfes liegt 100 Meter über Überroth. Trotz des intensiven Sportheimumbaus hat der VfB Theley einen kreativen wie kostspieligen Wagen konzipiert, um auf den 100-jährigen Geburtstag des Vereins hinzuweisen.

Wo die Liebe hinfällt. Aus den 1920er-Jahren übriggebliebene Hasborner Gangstertypen haben sich Girls, die für die Nasa jobben, angelacht. In rosafarbenen Kostümen pusteten die „Bubble-Bottle-Mädels“ Seifenblasen in die Atmosphäre. Cool kamen die fünf Königinnen aus dem Eis daher und ließen sich bewundern. Es wirkte richtig erholsam, wenn der Lindwurm stoppte und mal nicht die Konserve „Däpp, Däpp“ aus einem Lautsprecher schallte. Die Sambagruppe der Gemeinschaftsschule steht auf handgemachte Musik: Sie trommelte und rasselt mit Rhythmusgefühl. Junge Seebären fuhren auf dem Kutter der „Nordlichter“ und die stehen auf die Musik von der Gruppe Santiano.

Als rosafarbene Bubble-Bottles zog diese Damengruppe durch die Straßen Theleys. Foto: Frank Faber

Ach ja, fast vergessen. Im Bohnental ist ein neues Disneyland eröffnet worden. Die davor umher huschenden Pfaue, Rehe und Hirsche haben mit dem Freizeitkomplex nichts zu tun. In Theley regieren in der fünften Jahreszeit gleich zwei hoheitliche Paare. Prinz David I. und Prinzessin Alisa repräsentierten die Karnevalsgesellschaft „Lach mit“ und hielten begleitet von den Gardemädels beim Umzug Hof. Endstation für den Lindwurm war der Keltenplatz, wo die Party steigt. Ein paar Stunden sollten den Mitgliedern der Narrekäpp Helau Mildau danach noch verbleiben, um an der Matratze zu horchen. Punkt 15.11 Uhr müssen sie an diesem Samstag wieder auf der Matte stehen. Im Zelt auf dem Keltenplatz ist die Gaudi-Fastnachtssitzung angesagt.