1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Ein Teil der L 145 in Hasborn-Dautweiler ist ab Montag gesperrt

Ein Teil der L 145 in Hasborn-Dautweiler ist ab Montag gesperrt

Die Bauarbeiten auf der Hauptstraße in Hasborn-Dautweiler (L 145) gehen in die finale Phase. Wie der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilt, sind letzte Fräs- und Asphaltarbeiten zwischen der Einmündung Saarstraße und der Ecksteinstraße auf einer Länge von rund 150 Metern nötig.

Allerdings müsse währenddessen die Straße vollgesperrt werden. Gearbeitet wird von Montag, 19. Oktober, bis Mittwoch, 21. Oktober. Für die Dauer der Vollsperrung wird der Verkehr aus Fahrtrichtung Dörsdorf über die L 323 (Theeltalstraße, Leitzweilerstraße) nach Theley und weiter auf der L 147 (Primstalstraße) umgeleitet. Die Gegenrichtung aus Primstal oder Theley kommend ist entsprechend ausgeschildert. Die Baumaßnahme ist mit dem Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt. Sie hat Auswirkungen auf den Linienverkehr . Für die Dauer der Vollsperrung kann die Hauptstraße in der Ortslage Hasborn-Dautweiler zwischen der Einmündung Saarstraße und Ecksteinstraße nicht angefahren werden. Das angrenzende Caritas Senioren-Haus kann über die untere Gartenstraße erreicht werden. Abschließend wird der verbleibende Streckenabschnitt zwischen der Einmündung Feldstraße und Römerstraße auf einer Länge von rund 200 Metern erneuert. Während der Bauzeit wird der Verkehr per Ampel am Baufeld vorbeigeführt. Mitte November, so schätzt der LfS, soll alles fertig sein.