Ehrungen beim Familienabend des Sängerchores 1875 Theley

Familienabend mit Ehrungen : Chor 1875 Theley zeichnet treue Sänger aus

Während eines Familienabends gab es reichlich Lob und Anerkennung für jahrzehntelanges Engagement.

Zum Familienabend waren die Mitglieder des Sängerchores 1875 Theley ins Pfarrheim geladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ehrung mehrerer Mitglieder für langjähriges Singen im Chor. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes St. Wendel, Matthias Nickels, konnte sechs Sänger mit Urkunden und Sängernadeln auszeichnen. Das berichtet ein Sprecher des Chores.

Vom Deutschen Chorverband wurde Eduard Bard mit einer Ehrenurkunde für 75 Jahre Singen im Chor ausgezeichnet. Mit 14 Jahren gehörte Bard zur Knabenschola und von 1946 bis 1956 zum Jugendchor. Seit 1943 singt der heute 91-jährige Jubilar im Theleyer Sängerchor und ebenso lange im Kirchenchor St.Peter Theley. Bard gehörte 50 Jahre dem Vorstand des Sängerchores an und war mehr als 21 Jahre dessen Vorsitzender.

Für langjährige Vorstandstätigkeit erhielt er 1984 vom Saar-Sängerbund die Ehrennadel in Gold und Onyx. Im Jahre 1996 ernannte ihn der Sängerchor zum Ehrenvorsitzenden. Eduard Bard besucht auch heute noch regelmäßig die wöchentlichen Chorproben und nimmt als Bass-Sänger an den Auftritten teil. Darüber hinaus wirkte Bard 60 Jahre lang im Theleyer Theaterverein. Er war stellvertretender Vorsitzender des Kulturrings Theley und Mitglied in weiteren Theleyer Vereinen. Er habe das kulturelle Leben in Theley wesentlich mitgestaltet, heißt es. Für seine Verdienste erhielt er im Jahre 2005 die Bundesverdienstmedaille.

Weiterhin wurden für das Singen im Chor folgende Sänger vom Deutschen Chorverband geehrt: Reinhold Hornetz für 70 Jahre, Eduard Casper und Berthold Hans für jeweils 60 Jahre. Der Saarländische Chorverband ehrte Günter Ganz für 40 Jahre und der Kreischorverband St. Wendel Lothar Wagner für 25 Jahre im Chor. Im Namen des Sängerchores 1875 Theley gratulierte der Vorsitzende Heribert Gilla und überreichte je ein Präsent.

Vom Sängerchor wurden zwölf inaktive Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft und Förderung des Chorgesanges je mit Urkunden und Präsenten bedacht. Der Sängerchor unter der Leitung von Andreas Schäfer gestaltete die Ehrungen mit mehreren Chorsätzen. Mit Gesang und Gitarrenmusik sowie humoristischen Wortbeiträgen folgte der zweite Teil des Abends.

Mehr von Saarbrücker Zeitung