1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

DRK begrüßt vier Erstspender

DRK begrüßt vier Erstspender

Hasborn. Wegen des winterlichen Wetters waren es ein paar Blutspender weniger als sonst, dennoch war der erste Blutspendetermin im Jahr 2010 der Ortsgruppe Hasborn des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Hasborner Kulturhalle gut besucht. 94 Spendenwillige kamen, darunter vier Erstspender. Normalerweise kommen zumeist über 100 Spender zu den Terminen nach Hasborn

Hasborn. Wegen des winterlichen Wetters waren es ein paar Blutspender weniger als sonst, dennoch war der erste Blutspendetermin im Jahr 2010 der Ortsgruppe Hasborn des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Hasborner Kulturhalle gut besucht. 94 Spendenwillige kamen, darunter vier Erstspender. Normalerweise kommen zumeist über 100 Spender zu den Terminen nach Hasborn. Unter den 94 die trotz Winterwetter den Weg in die Kulturhalle nicht gescheut hatten, waren auch einige langjährige Spender, die für Jubiläen geehrt wurden. Bereits 75 Mal Blut gespendet hat Franz-Josef Backes. Für je 60 Spenden wurden Maria Warken und Hans-Werner Warken geehrt. 40 Mal Blut gespendet hat Torsten Müller, 25 Mal Werner Thies. Noch nicht ganz so lange dabei sind Waltraud Wangard, Mirko Paul und Rosa Kerber, die für je zehn Spenden ausgezeichnet wurden. Bei der jüngsten Blutspende in Hasborn wurde zudem einer Jugendgruppe des Ortsverbandes von einer Mitarbeiterin der Blutspendezentrale Bad Kreuznach genau erklärt, wie eine Blutspende funktioniert. sem