1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Die Waldfeen lassens's gehörig krachen

Die Waldfeen lassens's gehörig krachen

Theley. Eine volle Ladung Rockmusik erwartet die Gäste am morgigen Samstag, 22. November, in der Gaststätte "Zum Ur-Kelten" in Theley. Mit Zack die Waldfee, 41 Grad und Spirit Wanted spielen drei Gruppen auf. 14 Jahre alt war Sebastian "Sepp" Becker, heutiger Gitarrist von Zack die Waldfee, als er zum ersten Mal auf der Bühne im "Ur-Kelten" in Theley stand

Theley. Eine volle Ladung Rockmusik erwartet die Gäste am morgigen Samstag, 22. November, in der Gaststätte "Zum Ur-Kelten" in Theley. Mit Zack die Waldfee, 41 Grad und Spirit Wanted spielen drei Gruppen auf. 14 Jahre alt war Sebastian "Sepp" Becker, heutiger Gitarrist von Zack die Waldfee, als er zum ersten Mal auf der Bühne im "Ur-Kelten" in Theley stand. Gemeinsam mit Zack die Waldfee-Sänger André Jungmann gehörte er damals der Gruppe Blind Alley an, die im November 1995 ihren ersten Kneipenauftritt im Heimatdorf absolvierte. Am Samstag spielen die beiden ihren 20. Auftritt im Lokal. Für Zack die Waldfee wird der Auftritt also ein Heimspiel. "Wir haben auch drei neue Songs mit im Gepäck, die wir zum ersten Mal in Theley spielen werden" meint Jungmann. Das Lied "Wemmer nix mieh spührt" zum Beispiel handelt von Abgestumpftheit und Verkopftheit. Aber auch ältere Songs wie "Offem Dorffeschd" oder "Loss se doch schwätze" finden sich im Repertoire der fünf Waldfeen wieder. Den Auftakt am Samstag machen aber die Jungs von Spirit Wanted. Die Band wurde im April 2007 gegründet. Viele selbst komponierte Lieder, die den Nerv des jungen Publikums trafen, folgten mit der Zeit. Sänger und Gitarrist Steffen Jung, ebenfalls Theleyer, war langjähriger Gitarrenschüler bei Sepp Becker. "Schön, dass wir nun mal auf der gleichen Bühne stehen", freut sich dieser. Abgerundet wird das Programm durch die erfahrenen Rocker von 41 Grad. Schnörkelloser, harter Gitarrenrock, gemischt mit der rauen Stimme von Saskia Mertens, ist das Markenzeichen der Band, die bereits im Frühjahr gemeinsam mit Zack die Waldfee in Theley aufspielte. Die ersten Aufnahmen der Truppe, kostenlos auf ihrer Homepage zu hören, versprechen einen aufregenden Auftritt. Los geht's am Samstag ab 20 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro. red