Christian Zimmermann spielt in Tholey auf der Laute

Konzert : Christian Zimmermann spielt eine Serenade auf der Laute

Zu einer „Serenade auf der Laute“ mit Christian Zimmermann an der Laute und der Barockgitarre laden die Gemeinde Tholey und die „Akademie für alte Musik Saar“ für Sonntag, 19. Mai, um 18 Uhr in den Tholeyer Rathaussaal.

Der Freiburger Lautenist Christian Zimmermann  führt nach Angaben eines Sprechers der Gemeinde Tholey seine Zuhörer in die filigrane Klangwelt der Renaissance- und Barocklaute. Die Kompositionen stammen von Johann Sebastian Bach und Sylvius Leopold Weiß. Auf der Renaissancelaute sind zudem selten aufgeführte Werke von Michelangelo Galilei und Vincenzo Galilei zu hören. Außerdem stehen auf dem Programm Tänze von Gaspar Sanz und Santiago de Murcia für die Barockgitarre, die mit ihren typischen Schlagtechniken eine folkloristische Note in das Konzert bringt.

Christian Zimmermann, der als Solist in zahlreichen Konzertreihen wie auch im Rundfunk zu hören ist, widmete sich in seinem Studium an der Schola Cantorum Basiliensis der historischen Aufführungspraxis, die in sein Spiel eingewoben ist. Er hat mehrere CDs veröffentlicht.

Das Konzert lässt die Welt der Musikerin Olga Schwind (1887 bis 1979) lebendig werden, die ihre Kindheit in Tholey verbrachte und deren historische Instrumentensammlung dort im Museum Theulegium gezeigt wird.

Der Eintritt kostet zehn Euro, ermäßigt acht Euro.

Mehr von Saarbrücker Zeitung