1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Bürgermeister ist sein Traumberuf, Tholey sein „Glücksfall“

Bürgermeister ist sein Traumberuf, Tholey sein „Glücksfall“

Seine Arbeit macht ihm nach wie vor großen Spaß. Er ist seit 13 Jahren Bürgermeister der Gemeinde Tholey: Hermann Josef Schmidt. An diesem Sonntag, 4. September, wird er 60 Jahre alt. Das feiert Schmidt mit einem Tag der offenen Tür ab 15.30 Uhr in der Heldenrechhalle in Sotzweiler.

"Ich bin sehr gerne Bürgermeister." Diesen Satz nimmt jeder Hermann Josef Schmidt , CDU , sofort ab. Seit 2003 lenkt er als Bürgermeister die Geschicke der Schaumberggemeinde. Zuvor war er Hauptamtsleiter der Gemeinde Eppelborn. Kommunalpolitik habe er von der Pike auf gelernt, erzählt der Christdemokrat: "Bürgermeister zu werden, das war mein Traum." Dass er es in Tholey wurde, das ist für ihn "ein Glücksfall". Schmidt: "Tholey hatte und hat ein wahnsinniges Entwicklungspotenzial."

Viel hat sich in den vergangenen Jahren in der Schaumberggemeinde getan. "Wir haben die komplette Infrastruktur im Hochbau ertüchtigt", sagt Schmidt. Seien es die Schulen, Kindergärten, Hallen oder Feuerwehrgerätehäuser. Ein Schwerpunkt beim Tiefbau lag in der Sanierung des Kanalnetzes. "Highlight im touristischen Bereich war die Wiederbelebung des Schaumberges mit Turm und Plateau", unterstreicht der Verwaltungschef. Nicht zu vergessen die Aufwertung der Imsbach.

Aber auch in den kommenden Jahren wird die Arbeit nicht ausgehen, ist sich Hermann Josef Schmidt sicher. "Ich will das Erlebnisbad Schaumberg auf sichere Füße stellen. Ich will dieses unbedingt erhalten." Der Schaumberg müsse weiterentwickelt werden.

Wichtige Themen sind und werden für ihn Ortskernsanierungen und Dorferneuerungsprojekte und die Ausweisung weiterer Gewerbeflächen: "Ich will Tholey zudem als Einkaufsstandort weiter stärken."

Sorgen bereitet ihm nach wie vor die finanzielle Situation der Gemeinde. "Das schränkt unsere Handlungsmöglichkeiten ein." Schmidt ist aber optimistisch, dass die Gemeinde bis 2020, spätestens bis 2024, einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen kann.

Ob interkommunale Zusammenarbeit oder Finanzkraft der Kommunen, spannende Themen gilt es auch in überregionalen kommunalpolitischen Gremien zu bearbeiten. So ist der Christdemokrat Landesvorsitzender der kommunalpolitischen Vereinigung der CDU und Sprecher der CDU-Bürgermeister im Land.

"Ich sehe meine Aufgabe darin, die Potenziale der Gemeinde aufzugreifen und weiterzuentwickeln", beschreibt er seine Amtsauffassung: "Das macht mir unheimlich viel Spaß."

Das Engagement ihres Bürgermeisters würdigten die Tholeyer bei der zweiten Direktwahl im Jahr 2010. Mit knapp 82 Prozent bestätigten sie Hermann Josef Schmidt im Amt. Die zweite Amtszeit endet im September 2019.

Hermann Josef Schmidt ist gerne unter den Menschen in seiner Heimatgemeinde, ist bei vielen Veranstaltungen präsent. So will er auch seinen 60. Geburtstag nicht alleine feiern. Er lädt am Sonntag, 4. September, ab 15.30 Uhr in die Heldenrechhalle in Sotzweiler zu einem Tag der offenen Tür ein. Anstelle von Geschenken freue er sich über eine Unterstützung der Stiftung Kind und Jugend in der Gemeinde Tholey .