Bruder-Konrad-Ritt ist Thema eines Vortrages

Bruder-Konrad-Ritt ist Thema eines Vortrages

Ergänzend zur Ausstellung "Überall dehemm: Aspekte von Heimat und Kultur" im Schaumbergturm, finden Vorträge und Führungen statt. Zum Auftakt referiert Rainer Hartz am Donnerstag, 22. Juni, 18 Uhr, über den Bruder-Konrad-Ritt im Bliesgau.

Der Bruder-Konrad-Ritt ist eine Prozession mit Pferde- und Traktorensegnung im beschaulichen 60-Seelen-Dorf Utweiler. Er zieht jedes Jahr zu Pfingstmontag tausende Besucher, Gläubige sowie Traktorenliebhaber an und hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu einem populären Ereignis entwickelt. Bei diesem Vortrag wird die Entstehungsgeschichte dieser Prozession beleuchtet und aufgedeckt, dass der Kern des Rittes bereits von seinen Anfängen in den 1930er Jahren an nicht nur ein katholisches Glaubensbekenntnis, sondern eng verwoben mit dem politischen Schicksal des Saargebietes war. Der Vortrag dauert etwa eine Stunde und findet in der Ebene vier des Schaumbergturms statt.