1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

Baustein im touristischen Angebot

Baustein im touristischen Angebot

Tholey. Am Freitag war die Sauna- und Wellnesslandschaft "Sauna Vicus" im Erlebnisbad Schaumberg fertig. Vicus (Dorf) heißt sie, da sie nach dem Vorbild einer Siedlung der römischen Antike gebaut ist. Die Baukosten bezifferte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt auf 920 000 Euro

Tholey. Am Freitag war die Sauna- und Wellnesslandschaft "Sauna Vicus" im Erlebnisbad Schaumberg fertig. Vicus (Dorf) heißt sie, da sie nach dem Vorbild einer Siedlung der römischen Antike gebaut ist. Die Baukosten bezifferte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt auf 920 000 Euro. Durch eine aufwendigere Technik und Belüftung im Wellnessgebäude seien die Kosten um 190 000 Euro angestiegen. Zehn Prozent der Gesamtkosten übernimmt der Landkreis."Die Sauna ist ein absolutes Zugpferd für unser Bad. Mit den ständig steigenden Besucherzahlen waren wir in der alten Sauna auch am Ende unserer Kapazitäten angelangt", ist Schmidt überzeugt, dass sich die Investition auszahlt. Statt bislang rund 38 000 Gästen wie 2009, erwarte er durch die qualitative und quantitative Verbesserung des Angebotes deutlich mehr Besucher. Er hofft auf 60 000 pro Jahr. "Auch mit Hinblick auf den geplanten Ferienpark am Bostalsee, wo es keine Sauna- und Wellnesslandschaft geben wird, soll der Sauna Vicus ein weiterer Baustein im touristischen Angebot der Gemeinde werden."

Landrat Udo Recktenwald kündigte an, dass man bezüglich des Ferienparks in den nächsten Wochen notwendige Entscheidungen treffen werde. Der Ferienpark mit einer Gesamtinvestition von 130 Millionen Euro soll laut Recktenwald im Laufe des Jahres 2013 unter der Regie des Ferienparkbetreibers Center Parcs eröffnet werden. "Mit der Saunalandschaft ist dazu ein wichtiger Mosaikstein entstanden, dessen römische Inszenierung auch die Identität der Gemeinde wiedergibt", sagte Recktenwald. Pfarrer Ulrich Graf von Plettenberg segnete bei der Eröffnungszeremonie die Räumlichkeiten feierlich ein. Saxophonistin Julia Brunetti und Frank Kettenhofen, der Klangmeditationen mit einem Tam-Tam-Gong zelebrierte, begleiteten musikalisch die Feierstunde. frf

Auf einen Blick

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9.30 bis 22 Uhr. Samstag, Sonntag und an Feiertagen von acht bis 22 Uhr. Die neuen Tarife: Erwachsene zahlen zehn Euro, Jugendliche 8.50 Euro Eintritt. Zuschlag an Wochenenden und Feiertagen: ein Euro. Infos: Telefon (0 68 53) 9 11 10. frf