1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Tholey

4300 Kilometer in sieben Tagen

4300 Kilometer in sieben Tagen

Hasborn-Dautweiler. Der FC Bayern München-Fanclub "Deutscher Meister 1997" Hasborn-Dautweiler will einen neuen Rekord aufstellen. Per Bus wird der Verein zwischen dem 7./8. und dem 14. April Barcelona sowie zweimal München ansteuern. Es werden sowohl das Hin- und Rückspiel gegen den FC Barcelona im CL-Viertelfinale als auch das Heimspiel gegen Frankfurt am Ostersamstag besucht

Hasborn-Dautweiler. Der FC Bayern München-Fanclub "Deutscher Meister 1997" Hasborn-Dautweiler will einen neuen Rekord aufstellen. Per Bus wird der Verein zwischen dem 7./8. und dem 14. April Barcelona sowie zweimal München ansteuern. Es werden sowohl das Hin- und Rückspiel gegen den FC Barcelona im CL-Viertelfinale als auch das Heimspiel gegen Frankfurt am Ostersamstag besucht. Dabei werden 4300 Kilometer zurückgelegt. Eine wohl einmalige Leistung, drei Bayern-Spiele in Folge - zudem mit dieser Entfernung - anzusteuern. Vor allem natürlich eine tolle Leistung der sieben bis acht Mitglieder des Fanclubs, die bei allen drei Busfahrten dabei sind, also auch im größten Stadion Europas, dem Camp Nou in Barcelona (100 000 Zuschauer). Da ist mehr als nur gutes Sitzfleisch gefordert, die Jungs brauchen Ausdauer ohne Ende. Mit dem Besuch des Spiels in Wolfsburg am vergangenen Samstag bringen es der Kassierer Erik Fink sowie der Vorsitzende Andreas Baus gar auf runde 5500 Kilometer binnen elf Tagen. Im weiteren Saisonverlauf sind auch noch Busfahrten zu den Heimspielen gegen Schalke 04 und den VFB Stuttgart am letzten Saisonspieltag geplant. red