1. Saarland
  2. St. Wendel

Thementag zum Nationalsozialismus

Thementag zum Nationalsozialismus

St. Wendel. Im Rahmen des Internationalen Museumstages öffnet auch das Adolf-Bender-Zentrum in St. Wendel am Sonntag, 18. Mai, von elf bis 17 Uhr seine Pforten. Zu sehen sein werden von 11 Uhr bis 15.30 Uhr die Ausstellung "Saarländerinnen gegen die Nazis. Verfolgt - vertrieben - ermordet" und Bilder aus dem Zyklus "Die Moorsoldaten" von Adolf Bender

St. Wendel. Im Rahmen des Internationalen Museumstages öffnet auch das Adolf-Bender-Zentrum in St. Wendel am Sonntag, 18. Mai, von elf bis 17 Uhr seine Pforten. Zu sehen sein werden von 11 Uhr bis 15.30 Uhr die Ausstellung "Saarländerinnen gegen die Nazis. Verfolgt - vertrieben - ermordet" und Bilder aus dem Zyklus "Die Moorsoldaten" von Adolf Bender. Im Anschluss werden zwei Dokumentarfilme des Adolf-Bender-Zentrums gezeigt. Zum einen steht um 15.30 Uhr "Anneliese Knoop-Graf: Mein Bruder und ich" auf dem Programm. Zum Abschluss wird um 16 Uhr der Dokumentarfilm "Alex Deutsch - Ich habe Auschwitz überlebt" gezeigt. "Lasst euch nicht hineintreiben in Hass und Gewalt gegen andere Menschen. Lebt miteinander, nicht gegeneinander!", dies ist das Lebensmotto Alex Deutschs. Seit fast 30 Jahren besucht der Auschwitz-Überlebende insbesondere junge Menschen und erzählt seine Lebensgeschichte. Susanne Schmidt vom Adolf-Bender-Zentrum begleitete ihn mit ihrer Kamera zu den wichtigsten Stationen seiner Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Alle Interessierten sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. redInfo: Telefon (06851) 8 1802.