1. Saarland
  2. St. Wendel

Themen für den Wettbewerb "Bild des Monats" stehen fest

Bild des Monats : Masken, Hände, Eisenbahnen

Wettbewerb „Bild des Monats“ wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Und das sind die Themen.

Der Wettbewerb „Bild des Monats“, den die Saarbrücker Zeitung in Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Tele Freisen und der Bank 1 Saar in St. Wendel ausrichtet, wird auch im kommenden Jahr fortgesetzt. Für die Aktiven des Fotoclubs gelten dabei die gleichen Themenvorgaben wie für die Leser, die Bilder werden allerdings getrennt gewertet.

Hier sind die Themen für 2021, die die Redaktion der SZ vorgibt: Im Januar geht es um Aktivitäten in Corona-Zeiten, im Februar um Masken – zwei Themen, die auch die Menschen im Landkreis St. Wendel zu dieser Zeit wohl noch beschäftigen werden. Um Erneuerbare Energien geht es im März, im April steht das Denkmal im Mittelpunkt. Essen und Trinken lautet das Thema im Mai, Sport-Ausrüstung im Hinblick auf die Fußball-Europameisterschaft im Juni. Um die Freundschaft dreht sich der Wettbewerb im Juli, um Nachbarn im August. Am 11. September jährt sich der Terroranschlag auf das World Trade Center in New York zum 20. Mal, entsprechend lautet das Thema Türme. Hände aller Art können im Oktober eingereicht werden. Im November gehts im Wettbewerb um Zu Hause. Am 2. Dezember ist Welt-Eisenbahntag. Was liegt da näher, als den Hobby-Fotografen Eisenbahn auch als Thema vorzugeben?

Während die SZ-Jury die Bilder der Tele-Fotografen bewertet, sind für die Leser-Fotos Tele-Fotografen als Jury im Einsatz.

Bis zum letzten Tag des jeweiligen Monats können Hobby-Fotografen ihre Bilder, ausgedruckt im Format 20 auf 30 Zentimeter, einreichen bei: Saarbrücker Zeitung, Mia-Münster-Straße 8, 66606 St. Wendel. Sie werden nicht zurückgeschickt, müssen selbst fotografiert sein.