Theleyer Tischtennis-Asse freuen sich über drei Titel

Theleyer Tischtennis-Asse freuen sich über drei Titel

Theley. Es war eine sehr erfolgreiche Saison für die Tischtennis-Akteure des VfB Theley. Mit drei Meistertiteln und einem dritten sowie einem vierten Platz für die fünf gemeldeten Teams im Aktivenbereich konnten die Verantwortlichen des VfB mehr als nur zufrieden sein

Theley. Es war eine sehr erfolgreiche Saison für die Tischtennis-Akteure des VfB Theley. Mit drei Meistertiteln und einem dritten sowie einem vierten Platz für die fünf gemeldeten Teams im Aktivenbereich konnten die Verantwortlichen des VfB mehr als nur zufrieden sein. Bereits zwei Spieltage vor Saisonende machte die erste Herrenmannschaft in der Bezirksliga Ost die Meisterschaft perfekt. Am Ende hatten Andr&; Scherer, Heiko Schütz, Timo Scheib, Edwin Rausch, Daniel Jochem und Thomas Naumann mit einem Punktekonto von 33:3 einen satten Vorsprung vor dem TuS Neunkirchen (27:9). Jetzt steigen sie in die zweithöchste Saarklasse, die Landesliga, auf. Vor allem Spitzenspieler Scherer spielte eine überragende Saison im vorderen Paarkreuz und kam auf eine Einzelbilanz von 29:7. Zu Meisterehrungen kam auch die dritte Herrenmannschaft des VfB, die in der dritten Kreisklasse West mit 31:1 Zählern vor dem TTC Dörsdorf III (24:8) den Titel holte. Ralf Schummer, Aloysius Lermen, Hagen Schopper, Eric Schütz, Norbert Bartel, Herbert Hemmer, Andreas Kirsch und Marko Rauber, die dadurch in die 2. Kreisklasse aufsteigen, gaben während der gesamten Runde nur beim 8:8 gegen den Drittplatzierten TTF Tholey einen Zähler ab. Das zweite Theleyer Herrenteam holte in der 1. Kreisklasse West den dritten Platz. Jörg Becker, Florian Trattnig, Leo Amman, Mirco Bartel, Patrick Wilhelm Emil Kublik und Udo Günther mussten nur Meister TTC Schmelz sowie dem starken Zweiten TTF Primstal den Vortritt lassen.Damen jetzt Saarlandligist "Bezirksliga war gestern, heute ist Saarlandliga", dieses Motto stand auf den Meisterschafts-T-Shirts der ersten Damenmannschaft. Mit 27 Punkten auf der Habenseite und nur neun auf der Sollseite schlossen Louisa Görgen, Sina Ahrens, Katrin Bost und Anna-Lene Hentschke die Spielzeit als Meister vor der DJK Elversberg (25:11) ab. Belohnung für eine tolle Saison ist der Aufstieg in die höchste saarländische Damenklasse, die Saarlandliga. Anna-Lena Hentschke und Louisa Görgen waren auch das erfolgreichste Doppel der Liga. Beide verloren lediglich in der Hinrunde zwei Partien, blieben aber in der Rückrunde zu Null. Ebenfalls sehr erfolgreich in der Bezirksliga spielte die zweite Damenmannschaft des VfB - sie wurde insgesamt Vierter. Trixi Schäfer, Nicole Dewes, Claudia Kublik, Heidi Müller, Angelina Koster und Petra Koster steigen damit in die neugegründete Landesliga auf.