1. Saarland
  2. St. Wendel

Theaterverein Theley zeigt den "Bräutigam meiner Frau"

Theaterverein Theley zeigt den "Bräutigam meiner Frau"

Theley. Der Theaterverein 1931 Theley lädt alle Theaterfreunde und all jene, die wieder einmal herzlich lachen wollen, zu den Theatertagen in der Theleyer Sport- und Kulturhalle ein. Zur Aufführung kommt das Stück "Der Bräutigam meiner Frau", ein Schwank in drei Akten von Otto Schwartz und Georg Lembach. Aufführungen sind am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr und Sonntag, 1

Theley. Der Theaterverein 1931 Theley lädt alle Theaterfreunde und all jene, die wieder einmal herzlich lachen wollen, zu den Theatertagen in der Theleyer Sport- und Kulturhalle ein. Zur Aufführung kommt das Stück "Der Bräutigam meiner Frau", ein Schwank in drei Akten von Otto Schwartz und Georg Lembach. Aufführungen sind am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr und Sonntag, 1. November, um 19 Uhr. Zum Inhalt: Die frisch gebackene Familie von Dr. Schröder führt ein glückliches und zufriedenes Leben; nicht zuletzt dank der regelmäßigen Finanzspritze von Onkel Archibald aus Kanada, der seine Nichte mit monatlichen Schecks großzügig unterstützt. Der freundliche Geldsegen allerdings hat einen Hintergrund: Längst haben Onkel Archibald und seine Frau Ottilie die hübsche Hella als Schwiegertochter und zukünftige Ehefrau ihres einzigen Sohnes auserkoren. Doch warum sollte man der Verwandschaft auch die Wahrheit beichten, wo Kanada doch so weit weg ist. Dumm nur, dass Onkel und Tante aus Kanada urplötzlich samt ihrem Sohn Toby vor der Tür stehen und Verlobung feiern wollen. Der Eintritt zu den Vorstellungen kostet jeweils sieben Euro für Erwachsene, vier Euro für Kinder und Jugendlich und 15 Euro für Familien. redDer Vorverkauf im City-Lädchen Marliese Naumann sowie im Bilder-Treff Klaus Zimmer hat bereits begonnen; weitere Karten sind an der Abendkasse erhältlich.