Viel Programm rund ums Handwerk Tag des Handwerks erstmals in St. Wendel

St Wendel · Am 15. September: Die Handwerkskammer des Saarlandes stellt sich und die verschiedenen Ausbildungsberufe vor.

 Vivien Leinenbach, Thomas Klein und Sabrina Rüther (von links) besuchten kürzlich die St. Wendeler Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung, um das Programm zum Tag des Handwerks am 15. September auf dem St. Wendeler Kirmesplatz vorzustellen. Mit dabei war auch Redaktionshund Pancha.

Vivien Leinenbach, Thomas Klein und Sabrina Rüther (von links) besuchten kürzlich die St. Wendeler Lokalredaktion der Saarbrücker Zeitung, um das Programm zum Tag des Handwerks am 15. September auf dem St. Wendeler Kirmesplatz vorzustellen. Mit dabei war auch Redaktionshund Pancha.

Foto: Thorsten Grim

Es ist bereits der 13. seiner Art. Doch es ist das erste Mal, dass die Handwerkskammer (HWK) des Saarlandes nach St. Wendel zum alljährlichen Tag des Handwerks lädt. Und zwar am Freitag, 15. September, auf den Kirmesplatz an der Bosenbach. Auch das ist neu, dass der Tag des Handwerks an einem Wochentag stattfindet. Angesprochen sind vor allem Schüler – besonders jene, die noch einen Ausbildungsberuf suchen, aber auch solche, die noch nicht wissen, was sie nach der Schule einmal machen und sich inspirieren lassen wollen –, doch auch Handwerksinteressierte ganz allgemein seien willkommen, erklärt Sabrina Rüther, die die Veranstaltung gemeinsam mit Vivien Leinenbach und Thomas Klein managt.