Tag der offenen Grabung am Ringwall Otzenhausen

Tag der offenen Grabung am Ringwall Otzenhausen

Otzenhausen. Am kommenden Sonntag, 3. Oktober, findet von 14 bis 18 Uhr am keltischen Ringwall Otzenhausen der Tag der offenen Grabung statt. Derzeit laufen an mehreren Punkten am keltischen Ringwall archäologische Forschungsgrabungen

Otzenhausen. Am kommenden Sonntag, 3. Oktober, findet von 14 bis 18 Uhr am keltischen Ringwall Otzenhausen der Tag der offenen Grabung statt. Derzeit laufen an mehreren Punkten am keltischen Ringwall archäologische Forschungsgrabungen. Diese werden von den Kooperationspartnern Terrex GmbH/Wiaf GmbH und der Johannes Gutenberg Universität Mainz, Fachrichtung Vor- und Frühgeschichte, durchgeführt. Insgesamt drei Grabungsflächen können vor Ort besichtigt werden.Grabungsleiter Michael Koch und Archäologen vom Institut für Vor- und Frühgeschichte der Universität Mainz sind vor Ort und werden den Besuchern die archäologischen Ausgrabungen erläutern. Der Freundeskreis keltischer Ringwall wird Kostproben keltischen Gebäckes aus Urgetreide anbieten. Zusätzlich gibt es einen Infopunkt mit Hintergrund-Informationen zum Forschungsprojekt. Fachkundige Führungen finden um 14 und 15 Uhr statt. Treffpunkt ist am Waldparkplatz in Otzenhausen. redInformation: Tourist Info Nonnweiler, Telefon (0 68 73) 6 60 19.

Mehr von Saarbrücker Zeitung