1. Saarland
  2. St. Wendel

St.Wendel: Sieben-Tage-Inzidenz bleibt unter 100, sechs Neuinfektionen

Pandemie im Landkreis St. Wendel : Sieben-Tage-Inzidenz bleibt unter 100, sechs Neuinfektionen

Ruhiger Start in die Woche zwischen den Jahren: Am Montag haben die Mitarbeiter des St. Wendeler Gesundheitsamtes lediglich sechs Neuinfektionen bekannt gegeben.

Laut eines Sprechers leben die Betroffenen in den Kommunen Oberthal (3), Nohfelden (1), Nonnweiler (1) und St. Wendel (1). Die Sieben-Tage-Inzidenz pro 100 000 Einwohner ist geringfügig auf 88,5 gestiegen. Am Sonntag lag der Wert bei 83,9.

Seit Beginn der Pandemie sind in der Region nach Angaben des Sprechers 1561 Corona-Fälle registriert geworden. 1401 Betroffene gelten inzwischen als genesen. 43 Menschen sind in Zusammenhang mit dem Virus verstorben. Aktuell sind 117 Patienten nachweislich mit Covid-19 infiziert.

Die Verteilung der Fälle auf die einzelnen Kommunen im Landkreis St. Wendel: St. Wendel (498), Marpingen (232), Tholey (211), Nohfelden (189), Oberthal (117), Namborn (109), Freisen (114), Nonnweiler (91).