1. Saarland
  2. St. Wendel

Stadelgaudi lockte Wanderer aus nah und fern nach Hoof

Stadelgaudi lockte Wanderer aus nah und fern nach Hoof

Hoof. Die Stadel-Gaudi in Hoof in der Werkshalle der Zimmerei Harth war idealem Wanderwetter, Sonnenschein und Temperaturen um null Grad, wieder ein voller Erfolg. Sie wurde organisiert von der AH und dem Förderverein Jugend des SV Hoof. Vormittags machten Wandergruppen hier Zwischenstation, nachmittags fanden sich bei musikalischer Unterhaltung vor allem Einheimische ein

Hoof. Die Stadel-Gaudi in Hoof in der Werkshalle der Zimmerei Harth war idealem Wanderwetter, Sonnenschein und Temperaturen um null Grad, wieder ein voller Erfolg. Sie wurde organisiert von der AH und dem Förderverein Jugend des SV Hoof. Vormittags machten Wandergruppen hier Zwischenstation, nachmittags fanden sich bei musikalischer Unterhaltung vor allem Einheimische ein. Die Besucher kamen aus allen Orten des mittleren Ostertals und der weiteren Umgebung sowie aus St. Wendel und der nahen Pfalz. Die elfköpfige Egler-Band sorgte für zünftige Blasmusik. Der Abteilungsleiter der Hoofer AH, Gernot Müller, hieß auf humorvolle Art die zahlreichen Gäste willkommen. Müller sagte, die Veranstaltung sei ein besonderes Highlight zwischen den Jahren und werde deshalb so gut angenommen. Am Abend gab es fast kein Durchkommen mehr. Unentwegt spielten die Musikanten auf und sorgten für eine tolle Stimmung. kam