Sportplanungskommission unterstützt Aero Club Saar

Marpingen. Mit dem Zuschuss in Höhe von insgesamt 201 250 Euro unterstützen die Sportplanungskommission und die saarländische Landesregierung Sanierungsmaßnahmen saarländischer Sportvereine. Martin Karren, Vorsitzender der Sportplanungskommission, übergibt am Donnerstag, 17. Februar, um 11

Marpingen. Mit dem Zuschuss in Höhe von insgesamt 201 250 Euro unterstützen die Sportplanungskommission und die saarländische Landesregierung Sanierungsmaßnahmen saarländischer Sportvereine. Martin Karren, Vorsitzender der Sportplanungskommission, übergibt am Donnerstag, 17. Februar, um 11.30 Uhr, beim Landesleistungszentrum Segelflugin Marpingen einen entsprechenden Zuschussbescheid an den Aero Club Saar (AeCS). Mit der Förderung in Höhe von 13 750 Euro wird das Dach des Landesleistungszentrums Segelflug mit Bundesnutzung in Marpingen saniert. Der AeCS wurde 1949 gegründet und feierte im Jahre 2009 sein 60-jähriges Bestehen. Die Einweihung des Landesleistungszentrums Segelflug in Marpingen erfolgte 1981. Bereits ein Jahr später wurden Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Zuletzt wurde 2010 die Offene Südwestdeutsche Meisterschaft im Segelfliegen ausgetragen. Zum AeCS gehört neben dem Landesleistungszentrum in Marpingen das Landesleistungszentrum für Fallschirmspringen in Saarlouis-Düren, der Flugplatz Neunkirchen-Bexbach und das Segelfluggelände Dillingen. Zu den Sportarten im AeCS zählen Fallschirmsport, Freiballon, Modellflug, Motorflug, Segelflug und Ultraleichtflug. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort