Sport- und Kulturhalle Theley muss dringend saniert werden

Sport- und Kulturhalle Theley muss dringend saniert werden

Tholey. Die Sport- und Kulturhalle Theley kann aus Sicherheitsgründen nur noch eingeschränkt genutzt werden. "Die Halle ist für einen größeren Besucherandrang nicht mehr freigegeben." Das sagte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt in der jüngsten Gemeinderatssitzung

Tholey. Die Sport- und Kulturhalle Theley kann aus Sicherheitsgründen nur noch eingeschränkt genutzt werden. "Die Halle ist für einen größeren Besucherandrang nicht mehr freigegeben." Das sagte Bürgermeister Hermann Josef Schmidt in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Bei Veranstaltungen dürften nicht mehr als 250 Besucher in die Halle, ab 200 Besuchern müsse die Feuerwehr eine Brandwache stellen. Der Grund: Die Unterdecke der Halle muss grundlegend saniert werden. Die Kosten sind mit 400 000 Euro wesentlich höher als gedacht."Wir haben die Decke untersuchen lassen", sagte der Bürgermeister. Das Ergebnis, die Unterdecke muss komplett saniert werden, einschließlich der Kabeltrassen und der Wärmedämmung. Auch muss sie den neuesten Anforderungen an den Brandschutz entsprechen. Die Brandschutzvorschriften sind laut Schmidt erheblich verschärft worden, ebenso gilt seit 2009 eine neue Versammlungsstättenverordnung. Einstimmig hat der Gemeinderat ein Brandschutzgutachten für die Unterdecke in Auftrag gegeben und den Architekten Guillermo Neis aus Theley mit der Sanierungsplanung beauftragt. vf