1. Saarland
  2. St. Wendel

Spende an die neuen Hausherren

Spende an die neuen Hausherren

Hoof. Sie sind seit Herbst vergangenen Jahres die neuen Hausherren im Jugendraum der ehemaligen Schule in Hoof: Tom, Michelle, Alexander und Jasmin fühlen sich wohl im Heemer Jugendzentrum (Juz). Mit ihnen treffen sich bis zu einem Dutzend Jugendliche aus dem Ort und aus den angrenzenden Nachbardörfern. Betreut wird das Jugendzentrum vom stellvertretenden Ortsvorsteher Ralf Cloß

Hoof. Sie sind seit Herbst vergangenen Jahres die neuen Hausherren im Jugendraum der ehemaligen Schule in Hoof: Tom, Michelle, Alexander und Jasmin fühlen sich wohl im Heemer Jugendzentrum (Juz). Mit ihnen treffen sich bis zu einem Dutzend Jugendliche aus dem Ort und aus den angrenzenden Nachbardörfern. Betreut wird das Jugendzentrum vom stellvertretenden Ortsvorsteher Ralf Cloß. Der Soziologe hat gemeinsam mit den Teenagern auch eine Vereinssatzung ausgearbeitet. Jetzt statteten der Ortsvorsteher Gernot Müller, sein Stellvertreter und das Hoofer Stadtratsmitglied Marc André Müller dem Juz einen Besuch ab. Hierbei übergab der Ortsratsvorsitzende eine Spende an die Jugendlichen als Dank dafür, dass sie im Januar beim Neujahrsempfang die Bewirtung der Gäste übernommen hatten. red