Solissimo; Konzert des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt

Solissimo; Konzert des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt

Steinberg-Deckenhardt/Walhausen. "Solissimo", unter diesem Titel präsentiert der Musikverein Steinberg-Deckenhardt am Samstag, 4. April, 20 Uhr ein besonderes Konzert in der Halle der Waldorfschule Walhausen

Steinberg-Deckenhardt/Walhausen. "Solissimo", unter diesem Titel präsentiert der Musikverein Steinberg-Deckenhardt am Samstag, 4. April, 20 Uhr ein besonderes Konzert in der Halle der Waldorfschule Walhausen. Mit "Merry-Go-Round", einem Minikonzert von Philip Sparke, eröffnet sich ein musikalischer Reigen, während dessen Solisten aus allen Registern ihre Virtuosität unter Beweis stellen. Programmatisch beschreibt "From These Ashes" die Vernichtung eines Waldes durch Feuer und die Wiederauferstehung. Unkonventionelle Instrumente, wie zum Beispiel Rainsticks und Chipstüten spielen bei der Umsetzung eine gewichtige Rolle. Es folgen diesem Werk keltische Flöten (Kurt Gäble). Das Klarinettenregister stellt sich mit einem Quartett von Grundman vor und die Trompeten schwärmen in "Bugler's Holiday" von Anderson. Die Saxofone beschließen den Reigen solistischer Darbietungen.Die Musiker des Musikvereines Steinberg-Deckenhardt und ihr Dirigent Hans Norbert versprechen ein spannendes und kurzweiliges Konzerterlebnis in der Kultur- und Sporthalle der Waldorfschule Walhausen. Der Eintritt ist frei. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung