1. Saarland
  2. St. Wendel

So feiern Gläubige im Landkreis St. Wendel ihre Gottesdienste an Ostern

Kirche an Ostern im St. Wendeler Land : „Es geht ums gemeinsame Erleben“

So feiern die Gläubigen im St. Wendeler Land ihre Gottesdienste an Ostern – in Präsenz und virtuell. Eine Übersicht.

In der Nachtsitzung vergangene Woche hatten sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten darauf geeinigt, die Religionsgemeinschaften zu bitten, an Ostern auf Präsenz-Gottesdienste zu verzichten. Doch die katholische und die evangelische Kirche haben die Präsenz-Gottesdienste wie im Vorjahr an Ostern nicht ohne weiteres streichen wollen. Die Bundeskanzlerin nahm dann die geplante „Osterruhe“ inklusive dem Kirchen-Lockdown von Gründonnerstag bis Ostermontag wieder zurück. So wird es am Osterwochenende im Landkreis St. Wendel Präsenz-Gottesdienste geben – und das ergänzt von digitalen Angeboten.

„Ich war sehr erleichtert und glücklich, dass die Bundeskanzlerin uns die Möglichkeit gegeben hat, die Gottesdienste an Ostern in Präsenzform zu feiern“, sagt der St. Wendeler Pastor Klaus Leist. Denn die Kirche sei ja keine virtuelle, sondern eine lebendige Zusammenkunft. „Der Grundgedanke von Kirche ist eine lebendige Versammlung“, so Pastor Leist.

 Die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft St. Wendel: Gründonnerstag, 1. April, 18 Uhr: Feier vom letzten Abendmahl jeweils in Alsfassen (120 Plätze), Winterbach (60 Plätze) und Niederlinxweiler (50 Plätze); 20 Uhr: Feier vom letzten Abendmahl in der Wendelinus-Basilika (80 Plätze) sowie in Bliesen (120 Plätze). Karfreitag, 2. April, 15 Uhr: Feier vom Leiden und Sterben Christi in der Wendelinus-Basilika, Alsfassen, Bliesen, Niederlinxweiler sowie um 17 Uhr in Winterbach; Karsamstag, 3. April, 19 Uhr: Feier der Osternacht in Alsfassen und Winterbach, ab 21.30 Uhr in der Wendelinus-Basilika und Bliesen; Ostersonntag, 4. April, 6 Uhr: Feier der Auferstehung des Herrn in Niederlinxweiler, 9.30 Uhr: Festamt in Urweiler, 10 Uhr in Oberlinxweiler sowie um 10.45 Uhr und 18 Uhr jeweils in der Wendelinus-Basilika. Ostermontag, 5. April, 9 Uhr: Hochamt in Niederlinxweiler, um 10.30 Uhr in Bliesen und Winterbach und 10.45 Uhr Wendelinus-Basilika; 14.30 Uhr: Taufe in Bliesen und ab 18 Uhr Heilige Messe in der Wendelinus-Basilika. Anmeldung im Pfarrbüro, Telefon (0 68 51) 93 97 00.

Im Vorfeld hat sich der Pfarreienrat mit dem evangelischen Presbyterium über das Vorgehen an den Ostertagen abgestimmt. „Verantwortlich hat das Presbyterium die Einladung ausgesprochen, Präsenz-Gottesdienste zu feiern“, sagt die evangelische Pfarrerin Christine Unrath. Es gehe ja auch für die Gläubigen um das gemeinsame Erleben. „Wir sind virtuell und digital gut aufgestellt. Aber es ist schon etwas anderes, den Gottesdienst alleine im Wohnzimmer oder in der Gemeinschaft in der Kirche zu erleben“, meint Pfarrerin Unrath. Die Gottesdienste in der evangelischen Gesamtkirchengemeinde St. Wendel: Gründonnerstag, 18 Uhr: Passionsandacht in der Stadtkirche (40 Plätze); 18 Uhr: Gottesdienst in Remmesweiler; Karfreitag, 10 Uhr:  Gottesdienst in Leitersweiler und Rundfunk-Gottesdienst in der Stadtkirche, 10.15 Uhr: Gottesdienst in Niederlinxweiler. Karsamstag, 20.30 Uhr: Osternacht in Leitersweiler; Ostersonntag, 6 Uhr, Niederlinxweiler, 10 Uhr: Stadtkirche St. Wendel und 10.15 Uhr: Gottesdienst in Remmesweiler. Ostermontag, 10.15 Uhr: Gottesdienst, Niederlinxweiler. Anmeldung: Telefon (0 68 51) 25 00, die digitalen Gottesdienste auf dem YouTube-Kanal sind über die Internetseite www.evangelisch-in-wnd.de zu empfangen.

„Unser Leben liegt zwischen Lockdown und Lockerung. In der schweren Zeit leben wir als Christen zuversichtlich“, blickt Pater Ignasius Maros von der Pfarreiengemeinschaft Oberthal-Namborn im Pfarrbrief voraus. Die dunkle Zeit des Lebens sei nicht das Letzte für uns. „In der Krise hoffen wir als gläubige Christen auf etwas Erfreuliches, dass Gott uns nicht in dem andauernden Lockdown bleiben lässt, sondern uns in die Stunde der Freude führt. Das ist das Osterfest in unserem alltäglichen Leben, dass wir standhaft im Glauben an Gott leben“, so Pater Ignasius Maros. Nachfolgend die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Oberthal-Namborn: Gründonnerstag, 17.30 Uhr: Gronig; 18.30 Uhr: Namborn, 19 Uhr, Furschweiler, jeweils Messe vom letzten Abendmahl. Karfreitag, 15 Uhr in Gehweiler und Oberthal je Feier vom Leiden und Sterben Christi; 17 Uhr, Güdesweiler: Pilgergang, 18 Uhr, Namborn: Leidensgang. Karsamstag, 17.30 Uhr, Furschweiler: Feier der Osternacht; 20 Uhr, Güdesweiler und Baltersweiler je Feier der Osternacht; Ostersonntag, 9 Uhr, Gehweiler: Festhochamt; 10.30 Uhr, Namborn und Oberthal: je Festhochamt. Ostermontag, 9 Uhr, Hofeld: Hochamt; 10.30 Uhr: Gronig und Güdesweiler je Hochamt. Anmeldung Pfarrbüro unter der Telefonnummer (0 68 54) 85 73.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Marpingen: Pfarrkirche Maria Himmelfahrt Marpingen: Donnerstag, 19 Uhr, Abendmahlmesse; Karfreitag, 15 Uhr, Messe; Karsamstag, 16 Uhr, Trauervesper; Ostersonntag, 6 Uhr, Auferstehung; 9 Uhr Hochamt für die Rheinstraße in der Pfarrkirche Marpingen; 10.30 Uhr Hochamt; 18 Uhr Ostervesper. Ostermontag, 9 Uhr Hochamt in Berschweiler, 10.30 Uhr Hochamt, Infos im Pfarrbüro, Telefon (0 68 53) 21 44. St. Mauritius Alsweiler: Gründonnerstag, 17.30 Uhr: Abendmahlmesse; Karfreitag, 15 Uhr: Messe. Karsamstag, 21 Uhr: Osternacht. Ostermontag, 9 Uhr: Hochamt, Infos im Pfarrbüro, Telefon (0 68 53) 92 23 14. St. Franziskus Urexweiler: Gründonnerstag, 20 Uhr: Abendmahlmesse. Karfreitag, 15 Uhr:  Messe. Karsamstag, 21 Uhr: Osternacht. Ostersonntag, 10.30 Uhr:  Hochamt, Ostermontag, 10.30 Uhr: Hochamt, Infos im Pfarrbüro, Telefon (0 68 27) 6 40. Anmeldungen zu den Gottesdiensten sind in den Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten möglich.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft am Schaumberg: Karfreitag, 2. April: 9 Uhr, Trauermette in Hasborn; 10 Uhr: Kinderkreuzweg in Scheuern, Sotzweiler, Theley und Tholey. 15 Uhr: Liturgie vom Leiden und Sterben Christi in Hasborn, Scheuern, Sotzweiler, Theley und Tholey; 18 Uhr: Kreuzweg der Männer in Sotzweiler zum Schaumbergkreuz. Karsamstag, 21 Uhr: Feier der hochheiligen Osternacht in Scheuern und Theley (mit Erwachsenentaufe und Firmung), 21.30 Uhr: Feier der hochheiligen Osternacht in der Abtei Tholey. Ostersonntag, 6 Uhr: Osternachtfeier in Hasborn und Sotzweiler, 10 Uhr: Festamt in Scheuern und Theley, Pontifikalamt in Tholey, 14.30 Uhr: Tauffeier sowie 15 Uhr Pontifikalvesper in Tholey, 18 Uhr: Vesper in Sotzweiler. Ostermontag, 9 Uhr: Frühmesse in Scheuern, 10 Uhr:  Familiengottesdienst mit Vorstellung des neuen Pastors Theo Welsch in Tholey, 10.30 Uhr: Festamt in Hasborn und Sotzweiler, 18.30 Uhr:  Abendmesse in Theley. Anmeldung Pfarrbüro Theley, Telefon (0 68 53) 24 09, Pfarrbüro Hasborn, Telefon (0 68 53) 65 16.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Nonnweiler: Gründonnerstag, 17.45 Uhr: Abendmahlgottesdienst in Nonnweiler. 19.30 Uhr: Abendmahlgottesdienst, anschließend stille Anbetung in Primstal. Karfreitag, 15 Uhr:  Karfreitagsliturgie in Primstal, Kastel und Sitzerath; 17 Uhr: Andacht am Tag der Grabesruhe in Nonnweiler. Karsamstag, Osternachtfeier um 18.30 Uhr in Primstal und um 20 Uhr in Nonnweiler. Ostersonntag, 6.30 Uhr, Auferstehungsfeier in Sitzerath, Hochamt um 9 Uhr in Kastel, jeweils um 10.30 Uhr in Otzenhausen und Braunshausen. Ostermontag, Hochamt um 9 Uhr in Bierfeld sowie um 10.30 Uhr in Schwarzenbach. Anmeldung: Telefon (0 68 73) 2 84 oder (0 68 75) 2 29.

Die Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft Freisen-Oberkirchen: St. Remigius Freisen, Gründonnerstag, 19 Uhr: Messe vom letzten Abendmahl. Karfreitag, 13.30 Uhr: Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu. Karsamstag, 19 Uhr: Feier der Osternacht mit Osterfeier vor der Kirche. Ostersonntag, 10.30 Uhr: Festhochamt. Ostermontag, 9 Uhr, Hochamt. Maria Königin des Friedens. Grügelborn: Gründonnerstag, 18 Uhr: Messe vom letzten Abendmahl. Karsamstag, 17 Uhr, Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu. Ostersonntag, 6 Uhr: Feier der Osternacht. Ostermontag, 10.15 Uhr, Hochamt.  St. Martin Reitscheid: Ostersonntag, 8 Uhr, Festhochamt. St. Katharina Oberkirchen: Gründonnerstag, 20 Uhr: Messe vom letzten Abendmahl. Karfreitag, 11 Uhr: Karfreitagsliturgie für alle Kinder in Pfarreiengemeinschaft. Karsamstag, 20.30 Uhr: Feier der Osternacht mit Osterfeuer vor der Kirche. Ostersonntag, 10.15 Uhr: Festhochamt. Ostermontag, 10.15 Uhr, Hochamt. Bei den Gottesdiensten an Gründonnerstag, Karfreitag, Osternacht und Ostermontag gibt’s Livestream: www.youtube.com/channel/UC2Eu8y-yQup3sE_GMX668Qw. St. Laurentius Wolfersweiler: Ostersonntag, 9 Uhr, Festhochamt. Filialkirche Walhausen: Ostermontag, 9 Uhr, Hochamt.

Gottesdienste in der Pfarreiengemeinschaft am Bostalsee: Gründonnerstag: Selbach, 18.30 Uhr: Kreuzwegandacht; Neunkirchen/Nahe, 19.30 Uhr: stille Anbetung, Gonnesweiler, 21 Uhr: Ölbergwache. Karfreitag: Karfreitagsliturgie jeweils ab 15 Uhr in Neunkirchen/Nahe, Gonnesweiler, Türkismühle. Karsamstag: Türkismühle, 19.30 Uhr: Osternachtfeier; Neunkirchen/Nahe, 20.30 Uhr: Feier der Osternacht für die Pfarreiengemeinschaft. Ostersonntag: Sötern, 9 Uhr, Hochamt für die Pfarrgemeinde, 10.30 Uhr: Hochamt in Gonnesweiler;  11.30 Uhr Hochamt für die Pfarrgemeinde in Türkismühle. Ostermontag: Hochamt in Selbach um 9 Uhr, Hochamt in Eiweiler um 9 Uhr, Hochamt in Bosen um 10.30 Uhr.

Hinweis: Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung und das Verbot des Gesangs.