1. Saarland
  2. St. Wendel

Skurrile Sketch-Attacken aus Niederbayern

Skurrile Sketch-Attacken aus Niederbayern

Kusel. "Weil mir uns net geniern" heißt das Programm von Herbert & Schnipsi, das sie am Freitag, 25. März, 19.30 Uhr, in der Fritz-Wunderlich-Halle Kusel präsentieren. "Hauptsach, mir ham uns gern!" so kurz und knapp könnte man das Resümee des neuen Programms von Claudia Schlenger & Hanns Meilhamer alias Herbert und Schnipsi beschreiben

Kusel. "Weil mir uns net geniern" heißt das Programm von Herbert & Schnipsi, das sie am Freitag, 25. März, 19.30 Uhr, in der Fritz-Wunderlich-Halle Kusel präsentieren. "Hauptsach, mir ham uns gern!" so kurz und knapp könnte man das Resümee des neuen Programms von Claudia Schlenger & Hanns Meilhamer alias Herbert und Schnipsi beschreiben. Und dasselbe gilt ja auch für die schon seit mehr als 25 Jahren währende gegenseitige, große Liebe zwischen dem niederbayerischen Komikerduo und seinem treuen Publikum.So schräg, skurril und schrill die Sketche über das ewig junge Thema "Ehe und Alltag" oder "Mann und Frau" auch sein mögen, wenn Herbert & Schnipsi zwischenmenschliche Abgründe unter ihre satirische Lupe nehmen, dann doch immer mit ebenso viel Gefühl wie Witz. Auch wenn die Abgründe noch so tief sind.

Der ganz normale Wahnsinn des Alltags zieht sich wie ein roter Faden durchs Programm. Worauf andere sich schon in jungen Jahren freuen, nämlich die Auszahlung einer Lebensversicherung, stürzt Hanns alias Herbert Haberkorn in eine ausgewachsene Midlife-Crisis. Der Blick in den Spiegel hat ihn nie interessiert, aber die Auszahlung seiner Lebensversicherung lässt an seinem Alter nun keinen Zweifel mehr: "Mei Nasn! Is de länger worn?" Schnipsi hat das Alter schon lang akzeptiert: "Mit meinen Batzlaugen und Hängebacken seh ich ja aus wie ein Hamster!" red