1. Saarland
  2. St. Wendel

Sieben Neuinfektionen am Sonntag im Landkreis St. Wendel

Pandemie im Landkreis St. Wendel : Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt weiterhin über 100

Sieben neue Corona-Fälle sind im Sonntag im St. Wendeler Gesundheitsamt bekannt geworden.

Einstellig fiel am Sonntag die Zahl der Corona-Neuinfektionen aus. Zuletzt war dies vor fünf Tagen der Fall. Wie ein Sprecher des  St. Wendeler Gesundheitsamts berichtet, gingen dort sieben positive Testergebnisse ein. Die Betroffenen leben in den Gemeinden Marpingen (1), Nohfelden (2), Nonnweiler (3) und Tholey (1).

 Seit Beginn der Pandemie sind im Landkreis nunmehr 2831 Infektionen mit dem Coronavirus bekannt geworden. Als genesen gelten 2575 der Betroffenen. 104 Menschen starben im Zusammenhang mit der Pandemie. Somit sind laut Sprecher aktuell noch 152 Personen nachweislich mit Covid-19 infiziert.

 Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt am dritten Tag in Folge mit einem Wert von 117,63 über der 100-Marke.

Verteilung: St. Wendel (858), Marpingen (348), Tholey (453), Nohfelden (318), Oberthal (216), Namborn (208), Freisen (200) sowie Nonnweiler (230).