1. Saarland
  2. St. Wendel

Sechs Neuinfektionen im Landkreis St. Wendel

Pandemie im Landkreis St. Wendel : Gesundheitsamt meldet sechs Neuinfektionen

Damit überspringt die Gesamtzahl der Corona-Fälle, die seit Beginn der Pandemie im St. Wendeler Land bekannt wurden, die Marke von 1000.

Auch am Sonntag sind im St. Wendeler Gesundheitsamt neue Fälle von Corona bekannt geworden. Dessen Sprecher meldet sechs Neuinfektionen. Die Betroffenen leben in den Gemeinden Oberthal (2), Freisen (2), Namborn (1) und Nonnweiler (1).

Seit Beginn der Pandemie sind damit insgesamt 1004 Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel gezählt worden. 848 Menschen gelten als genesen. Im Zusammenhang mit der Pandemie verstarben 22 Personen. Aktuell sind 134 Patienten nachweislich an Covid-19 erkrankt.

Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt mit 93,1 Fällen pro 100 000 Einwohner auf dem Niveau des Vortrags.

Die Verteilung der Fälle auf die einzelnen Kommunen: St. Wendel (335), Marpingen (196), Tholey (99), Namborn (81), Oberthal (89), Nohfelden (80), Freisen (75) und Nonnweiler (49).