1. Saarland
  2. St. Wendel

Schwarzerdens Frauen wieder in der Erfolgsspur

Schwarzerdens Frauen wieder in der Erfolgsspur

Schwarzerden. Die 24:26-Niederlage beim HC Schmelz war offenbar nur ein Ausrutscher: Mit einem glatten 29:19-Sieg gegen den TV Kirkel sind die Handballerinnen von Saarlandliga-Aufsteiger FC Schwarzerden wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am kommenden Sonntag steht jetzt allerdings eine ganz schwere Auswärts-Aufgabe an: Dann muss die Mannschaft um 19

Schwarzerden. Die 24:26-Niederlage beim HC Schmelz war offenbar nur ein Ausrutscher: Mit einem glatten 29:19-Sieg gegen den TV Kirkel sind die Handballerinnen von Saarlandliga-Aufsteiger FC Schwarzerden wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Am kommenden Sonntag steht jetzt allerdings eine ganz schwere Auswärts-Aufgabe an: Dann muss die Mannschaft um 19.40 Uhr beim Tabellendritten FSG ATSV/USC Saar antreten. Wie Tabellenführer Schwarzerden haben auch die Saarbrückerinnen erst ein Spiel verloren. Für die beiden anderen Saarlandligisten aus dem Kreis St. Wendel gab es am vergangenen Wochenende nur einen Punkt: Die DJK Marpingen II erreichte im Lokalderby bei der HSG Ottweiler-Steinbach ein 24:24 und ist mit 4:4 Punkten Tabellensiebter. Die FSG Oberthal II unterlag dagegen zu Hause dem TV Birkenfeld mit 17:23 und ist mit 2:6 Punkten Tabellenvorletzter. Am kommenden Wochenende sind sowohl Marpingen II als auch Oberthal II spielfrei. red