1. Saarland
  2. St. Wendel

Schumis Auto ist in Trier zu sehen

Schumis Auto ist in Trier zu sehen

Trier. Die zweite Auflage des Trierer Autosalons findet an diesem Samstag, 17. Januar, sowie am Sonntag, 18. Januar, in der Arena Trier statt. Rund 30 Autohäuser aus der Mosel-Region stellen die neuesten Modelle von mehr als 40 Herstellern aus. Darunter sind nach Angaben der Veranstalter einige Deutschlandpremieren

Trier. Die zweite Auflage des Trierer Autosalons findet an diesem Samstag, 17. Januar, sowie am Sonntag, 18. Januar, in der Arena Trier statt. Rund 30 Autohäuser aus der Mosel-Region stellen die neuesten Modelle von mehr als 40 Herstellern aus. Darunter sind nach Angaben der Veranstalter einige Deutschlandpremieren. Zudem werden Oldtimer sowie der legendäre Benetton-Ford B194 zu sehen sein, mit dem Formel-1-Fahrer Michael Schumacher seinen ersten WM-Titel gewann. Am Sonntag schreiben die Bundesliga-Handballerinnen der Trierer Miezen sowie die Basketballer der TBB ab 15 Uhr Autogramme. Zudem gibt es ein buntes Programm. redDer Autosalon ist an diesem Wochenende jeweils von elf bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 5,50 Euro Eintritt (inklusive Verzehrbon im Wert von 1,50 Euro), Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren sind mit drei Euro dabei. Die Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 13 Euro (inklusive Verzehrbon im Wert von drei Euro).