1. Saarland
  2. St. Wendel

Schüler setzen sich beim Wortsegel mit Kästner auseinander

Schüler setzen sich beim Wortsegel mit Kästner auseinander

Tholey. "Denn sie fliegen wie mit Engelsflügeln immer auf den ersten Mist" - dieses Zitat von Erich Kästner war eines von zehn, mit denen der diesjährige Wortsegel-Schreibwettbewerb der Gemeinde Tholey Schülerinnen und Schüler einlud, sich kreativ mit dem Autor weltbekannter Kinderbücher und gesellschaftskritischer Gedichte und Essays auseinanderzusetzen

Tholey. "Denn sie fliegen wie mit Engelsflügeln immer auf den ersten Mist" - dieses Zitat von Erich Kästner war eines von zehn, mit denen der diesjährige Wortsegel-Schreibwettbewerb der Gemeinde Tholey Schülerinnen und Schüler einlud, sich kreativ mit dem Autor weltbekannter Kinderbücher und gesellschaftskritischer Gedichte und Essays auseinanderzusetzen. Rund 250 junge Poeten haben diese Herausforderung angenommen und ihre Gedanken zu Papier gebracht. Aus diesen Einsendungen hat die sechsköpfige Jury insgesamt 15 Preisträger ermittelt, die sich auf vier Altersklassen verteilen. Die Vielfalt der Ausdrucksformen hat beeindruckt: vertreten waren Gedichte, Prosatexte, Zeichnungen und sogar ein Film. Bürgermeister Hermann Josef Schmidt und Kulturminister Karl Rauber, der die Schirmherrschaft über die Veranstaltung übernommen hat, werden am Mittwoch, 16. Juni, um 18 Uhr im Tholeyer Rathaussaal die Preisträger bekannt geben und gemeinsam die Preise an die Preisträger und ihre Klassen überreichen. Die jungen Dichter werden ihre preisgekrönten Beiträge in einer Lesung vorstellen. Für die musikalische Umrahmung sorgt das Trio der Bigband Urknällchen des Cusanus-Gymnasiums St. Wendel. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch die Wortsegel-Broschüre vorgestellt. redInfo bei der Gemeinde Tholey, Telefon (0 68 53) 50 80.