1. Saarland
  2. St. Wendel

Schöne Ferien: Auf Schatzsuchean der Ostsee

Schöne Ferien: Auf Schatzsuchean der Ostsee

Gonnesweiler. In den letzten Ferien waren meine Familie und ich an der Ostsee in Urlaub. Dort machten wir einen Kurs über Versteinerungen. Morgens an der Steilküste erzählte uns eine Geologin, dass in der Eiszeit vor ungefähr 30000 Jahren ein riesiger Gletscher alles vor sich hergeschoben hat. Aus dieser Gesteinsmasse entstand die Steilküste

Gonnesweiler. In den letzten Ferien waren meine Familie und ich an der Ostsee in Urlaub. Dort machten wir einen Kurs über Versteinerungen. Morgens an der Steilküste erzählte uns eine Geologin, dass in der Eiszeit vor ungefähr 30000 Jahren ein riesiger Gletscher alles vor sich hergeschoben hat. Aus dieser Gesteinsmasse entstand die Steilküste. In dem Bett des Gletschers bildete sich die Ostsee. Manchmal bröckeln kleine Stücke der Steilküste ab. Dann sind bei den abgebröckelten Stücken Versteinerungen dabei und wenn man Glück hat, findet man auch mal Bernstein. Die Geologin zeigte uns, wie die einzelnen Versteinerungen aussehen. Dann gingen wir auf Schatzsuche. Dabei fanden wir Versteinerungen von Korallen, von Seeigelstacheln, von Seelilienstängeln, von Donnerkeilen, Moostierchen und Kalkschwämmen. Lisa Klein, Grundschule Gonnesweiler, Klasse 4-1