Schlepper und Traktoren in Aktion

Schlepper und Traktoren in Aktion

Dörrenbach. Der Dörrenbacher Heimatbund veranstaltet am kommenden Wochenende, 26. und 27. Juli, sein zweites historisches Schlepper- und Traktorentreffen auf dem Gelände der Natur- und Freizeitanlage Reihersrech am Dörrenbacher Bahnhof

Dörrenbach. Der Dörrenbacher Heimatbund veranstaltet am kommenden Wochenende, 26. und 27. Juli, sein zweites historisches Schlepper- und Traktorentreffen auf dem Gelände der Natur- und Freizeitanlage Reihersrech am Dörrenbacher Bahnhof. Auf dem mehr als ein Hektar großen Gelände sind ausreichend Stellplätze für die zahlreichen erwarteten Schlepper und ausreichend Parkplätze für die Besucher reserviert. Bereits am Samstag, 26. Juli, werden sich zahlreiche Schlepperfahrer einfinden und auf dem nahe gelegenen ehemaligen Buchfestplatz übernachten. Deshalb findet abends in der Reihersrech-Hütte auf der Freizeitanlage ein Treffen von Schlepperfahrern und interessierten Gästen statt. Aus aktuellem Anlass wird die örtliche Interessengemeinschaft "Nahwärme" einen Info- Stand aufbauen und über die örtliche Biogasanlage und die aus dieser Anlage zu erwartende Energie informieren. Zum Schleppertreffen bietet der Veranstalter sonntags ab 8.30 Uhr ein Frühstück an. Das Dörrenbacher Heimatmuseum im Dorfgemeinschaftshaus, in dem zahlreiche land- und hauswirtschaftliche Geräte ausgestellt sind, ist an diesem Vormittag von 9.30 Uhr bis elf Uhr geöffnet. Ab 10.30 Uhr veranstalten die Ausstellungsfahrzeuge eine "Schlepper-Korso-Fahrt" durch den Ort. Um 13 Uhr beginnt das Platzkonzert der Blaskapelle "Die Ostertalmusikanten". Alle Gäste erhalten eine Stimmkarte mit der sie den nach ihrer Meinung schönsten Schlepper wählen können. Gleichzeitig wird eine Jury mit Hilfe einer Prüfliste den besterhaltenen Schlepper ermitteln. Gegen 16 Uhr werden dann jeweils die Schlepper prämiert. red

Mehr von Saarbrücker Zeitung