1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Zweite Gesundheitsmesse in St. Wendel unter dem Motto „Fit im Job 2020"

Modernes betriebliches Gesundheitsmanagement : Fitte Mitarbeiter in gesunden Unternehmen

Die Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines jeden Unternehmens, schreibt die Wirtschaftsförderungsgesellschaft St. Wendeler Land. Eine motivierte und gesunde Belegschaft sei eine der Grundlagen für ein erfolgreiches Unternehmen.

Auch angesichts des demographischen Wandels sowie des zunehmenden Fachkräftemangels könne ein modernes betriebliches Gesundheitsmanagement ein Wettbewerbsvorteil gegenüber Konkurrenzunternehmen sein.

Wer sich hierüber besser informieren möchte, für den bietet sich die Gesundheitsmesse in St. Wendel an. Veranstalter ist auch in diesem Jahr der Verein „Region Vital St. Wendeler Land“. Unter dem Motto „Fit im Job 2020 – Gesunde Mitarbeiter, gesundes Unternehmen“ sind am Donnerstag, 26. März, alle Unternehmen aus dem Landkreis St. Wendel sowie deren Mitarbeiter geladen, verschiedene Angebote rund um das Thema Gesundheitsförderung in Anspruch zu nehmen. Die Gesundheitsmesse findet von 9 bis 16 Uhr im Kulturzentrum-Alsfassen (Dechant-Gomm-Straße 4) statt. Als Kooperationspartner stehen laut Wirtschaftsförderungsgesellschaft – neben der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer – die Krankenkassen Barmer, IKK-Südwest und Techniker sowie weitere Gesundheitsdienstleister mit entsprechenden Angeboten zur Verfügung. In der Zeit von 9 bis 16 Uhr können die Messebesucher an Fachvorträgen zum betrieblichen Gesundheitsmanagement teilnehmen und an verschiedenen Stationen Maßnahmen der Gesundheitsförderung kennenlernen. Alle Angebote und weitere Informationen finden sich auf dem Flyer zur Messe, der da heißt: „Fit im Job 2020“. Für die Einzelmaßnahmen, beispielsweise eine Ergonomie-Beratung für die Arbeitsplatzgestaltung, sei eine Anmeldung notwendig. Ein individueller Termin könne über die Internetseite der Wirtschaftsförderungsgesellschaft vereinbart werden.

Weitere Informationen gibt es unter der Tel. (0 68 51) 90 39 10. Die E-Mail-Adresse lautet: info@wfg-
wnd.de.

www.wfg-wnd.de/veranstaltungen