Wertschätzung für stille Helfer

Urweiler · Mit der Aktion „Spürbare Wertschätzung“ soll für wichtiges Engagement sensibilisiert werden.

Der Förderverein des Familienzentrums Fabilu in Urweiler startet eine Mitmachaktion zum Thema "Spürbare Wertschätzung". Bei der Aktion werden Menschen gesucht , die sich tagtäglich für ihre Kinder oder ältere Angehörige engagieren. "Für diese stille, oft wenig wertgeschätzte Tätigkeit, die den Grundstein für die gesunde Entwicklung von Kindern beziehungsweise ein würdevolles Altwerden legt, möchten wir sensibilisieren", sagt Melanie Marx vom Fabilu. "Die Prägung durch die Eltern trägt im Wesentlichen dazu bei, wie gesund, zufrieden und erfolgreich ein Mensch sein Leben gestalten kann", erklärt Marx. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe bleibe heute neben Beruf und Haushalt jedoch oft wenig Raum. Das Familienzentrum Fabilu setze sich daher für mehr Wertschätzung und Respekt für diejenigen ein, die sich für ihre kleinen Kinder oder auch ihre älteren oder kranken Angehörigen Zeit nehmen und diese hingebungsvoll erziehen, pflegen und begleiten.

Das Fabilu bittet daher alle, im persönlichen Umfeld Ausschau nach solchen Menschen zu halten: alleinerziehende Mütter oder Väter, denen mal eine kleine Auszeit gegönnt werden soll, oder Menschen, die sich um ihre älteren oder kranken Angehörigen kümmern. Namen und Adresse können per E-Mail an Fabilu gesandt werden: info@fabilu.com. Wer sich gerne an der Aktion beteiligen möchte und eine Geldspende, Sachspende, einen Gutschein oder seine Zeit als Helfer im Haushalt, Garten, oder als Babysitter zur Verfügung stellen möchte, kann sich ebenfalls unter der oben angegebenen E-Mail-Adresse melden.

Bis zum 10. Mai ist es laut Melanie Marx möglich, Menschen anzumelden beziehungsweise Spenden einzubringen. Falls es mehr Anfragen als Spenden gibt, entscheidet das Los. Die Gewinner würden in der Woche nach Muttertag schriftlich benachrichtigt.