1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Werner Klär zieht positive Bilanz für Motorsport-Historiker

Werner Klär zieht positive Bilanz für Motorsport-Historiker

Das Kulturzentrum Krone in Urweiler war jüngst Heimstätte für die Jahreshauptversammlung der MCW Motorsport-Historiker St. Wendel. In seinem Bericht blickte der Vorsitzende Werner Klär ausführlich auf das "zufriedenstellende Vereinsgeschehen" des vergangenen Jahres zurück. Der Verein zählt demnach inzwischen 244 Mitglieder "und steht finanziell auf einer gesunden Basis". Klär hob insbesondere die "sehr gelungenen" fünften MCW Klassik-Tage im vergangenen August hervor, die von vielen aktiven Teilnehmern als sehr gut bewertet worden seien. Als weitere Höhepunkte nannte Klär den dritten Christophorus-Tag Ende Juli, den Helfertag im Oktober und - wenngleich schon im neuen Jahr - den Familientag Anfang Januar in Urweiler.

Nach dem Jahresbericht standen Vorstandswahlen an. Hierbei wurde Werner Klär als Vorsitzender bestätigt, ebenso sein Stellvertreter Gerold Schmidt. Schriftführerin bleibt Edith Faber, Schatzmeister Martin Schwan. Weitere Vorstandsmitglieder sind Matthias Frank (Referent-Motorsport) und Bernd Bouillon (Referent-Presse), Beisitzer sind: Harry Lorscheter, Gernot Collett und Markus Bickelmann. Kassenprüfer sind Werner Hautz und Jürgen Frank. Aus der Vorstandsmannschaft ausgeschieden sind Peter Obracaj, Wolfgang Würtz, Peter Faber und Harry Traub, denen Klär für die geleistete Vorstandsarbeit dankte. Wobei Wolfgang Würtz auch künftig das Archiv des Vereins, in dem auch die Urkundensammlung über die "Allerburg Rennen" integriert ist, betreuen wird.

Ebenso ehrte Klär die noch aktiven MCW Rennfahrer die 2016 die MCW Motorsport-Historiker bei zahlreichen Veranstaltungen würdig vertreten haben. Dies waren Walter Knoll, Thorsten Dahl, Achim Schilling, Michael Schley, Herbert Schneider, Herbert Scheib, Doris Grün, Jens Bach und Markus Leis sowie die Gespann-Fahrer Michael Clemens und Gunter Lothschütz.

Auch in die Zukunft wurde geblickt, denn sowohl für das laufende als auch für das kommende Jahr haben die Motorsport-Historiker einiges geplant. Beispielsweise geht es am Vatertag zu einem Motoball-Spiel mit der deutschen Motoball-Nationalmannschaft. Am 30. Juli steht der vierte Christophorus-Tag in der St. Wendeler Innenstadt an und Anfang September das Sommer- und Helferfest für Mitglieder und Veranstaltungshelfer auf der Sommerfest-Wiese in der Siltz in Bliesen. Unter dem Motto "St. Wendeler-Motorrad-Geschichte" wird im St. Wendeler Saalbau die 1. MCW Oldtimer Motorrad Show präsentiert (Termin wird noch bekannt gegeben). Die MCW Klassik wurde auf das Wochenende vom 10. bis 12. August 2018 terminiert.