1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Wenn aus Landfrauen Marktfrauen werden

Wenn aus Landfrauen Marktfrauen werden

Einige Höhepunkte für das nächste Semester stehen bereits fest, darunter das 20-jährige Bestehen des Strickstübchens und der Jahresausflug. Auch werden die Landfrauen wieder an Märkten teilnehmen.

Mit 129 Mitgliedern ist der Landfrauenverein Mittleres Ostertal der größte Landfrauenverein im Kreisverband St. Wendel. Seit 1987 ist Rosemarie Zimmermann Vorsitzende. Schon bei der Gründung des Vereins 1984 wurde sie stellvertretende Vorsitzende.

Während der Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum in Niederkirchen waren als Ehrengäste auch die neue Kreisvorsitzende Brigitte Spengler aus Remmesweiler und Ortsvorsteherin Thea Edinger zu Gast, die dem Landfrauenverein ein großes Lob für das kulturelle Engagement im Ostertal aussprach.

Schriftführerin Annetraud Kling berichtete über die Veranstaltungen im Winterprogramm 2015/2016. Insgesamt 23 wurden realisiert. Darunter waren sieben Gesundheits- und Ernährungsvorträge, eine Lesung, ein Bildervortrag über das afrikanische Königreich Lesotho und vier Wanderungen.

Ein Aushängeschild des Landfrauenvereins ist die Singgruppe, die mehrere Auftritte hatte. Sie feiert im nächsten Jahr ihr 30-jähriges Bestehen. Die Landfrauen waren auch bei der Neugestaltung des Platzes am Margarethenbrunnen beteiligt. Der Landfrauenverein ist seit 30 Jahren auf dem St. Wendeler Weihnachtsmarkt mit einem Waffelstand vertreten - inzwischen seien die Landfrauen, wie Zimmermann sagte, richtige Marktfrauen geworden.

In einer Arbeitsbesprechung am 22. Juni wird das komplette Veranstaltungsprogramm für das Winterhalbjahr2016/2017 festgelegt. Doch sind bereits jetzt einige Veranstaltungen terminiert.

So feiert das "Strickstübchen" der Ostertaler Landfrauen am 3. Juli mit einem Tag der offenen Tür sein 20-jähriges Bestehen. In Amjobshaus im Adsack ist dann eine Handarbeitsausstellung zu sehen. Ein Tagesausflug führt am 28. August an die Mosel zum Wein- und Heimatfest in Cochem. Vom 18. bis 23. September führt der Jahresausflug nach Tirol. Auch an der Kirmes in Niederkirchen am 26. September sind die Landfrauen wieder vertreten. Vorgesehen im Herbst ist auch ein Besuch im saarländischen Landtag. Die erneute Teilnahme an den Weihnachtsmärkten in Niederkirchen und in St. Wendel steht fest.

Zum Thema:

Auf einen Blick Der Vorstand des Landfrauenvereins Mittleres Ostertal: Vorsitzende ist Rosemarie Zimmermann, stellvertretende Vorsitzende Ingrid Müller, Schriftführerin Annetraud Kling, Kassiererin Renate Joanni, Beisitzer sind Erika Schuck, Rosemarie Steiner und Heidi Zimmer. red