Aufgehört: Welt-Tourer gastieren im Kurhaus

Aufgehört : Welt-Tourer gastieren im Kurhaus

Chris Jagger und Charlie Hart spielen im St. Wendeler Harschberg.

Die Welt-Tour von Chris Jagger & Charlie Hart geht weiter und macht am Freitag, 15. März, in St. Wendel Station. Genauer gesagt im Kurhaus Harschberg.

Die Chris Jagger- und Charlie Hart-Story begann, als sich die zwei irgendwann in den „Swinging Sixties“ trafen. Los ging‘s mit den Sessions, die Chris zur Gründung der Band 117 (mit Andrew Oldham; später Manager der Rolling Stones) bewegte. Chris Jagger gilt als renommierter und inspirierter Singer/Songwriter. Seine aktuelle CD ist die Compilation „All The Best“, erschienen bei BMG.

Charlie Hart ist ein erfahrener Musiker und Komponist, der unter anderem mit Ian Dury, Eric Clapton und WHO-Frontmann Roger Daltrey zusammenarbeitete. Er schrieb die Musik für „Triangle“, einen in den 1990ern für einen Oscar nominierten Animationsfilm. Gemeinsam haben Chris und Charlie viele Songs geschrieben, etwa: „Will Ya, Won‘t Ya“, „Allons Joujette“, „Monique“ und „Pretty Little Thing“.

Live on stage präsentieren Chris Jagger und Charlie Hart eine höchst unterhaltsame Show. Chris singt und spielt Akustikgitarre und gelegentlich Mundharmonika. Charlie pendelt zwischen Fiddle, Akkordeon und Piano, und singt bisweilen auch mal einen Song. Die Musikpalette reicht von Blues zu Zydeco, von R & B zu Rock‘n‘Roll. Chris Jagger und Charlie Hart verfügen über ein großes Repertoire an Originalstücken und Klassikern der populären Musik.

Chris Jagger & Charlie Hart im Kurhaus Harschberg (Harschberger Hof 1, 66606 St. Wendel). Beginn am Freitag, 15. März, ist um ist um 20 Uhr; Einlass ab 19.30 Uhr. Karten kosten laut Veranstalte 18 Euro, erhältlich sind sie im Kurhaus Harschberg, im Spinnrad und an der Abendkasse. Reservierung bei Veranstalter Roland Schmitt unter der Tel. (01 51) 17 27 13 70 oder info@ kurhaus-harschberg.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung