1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

„Weißes Kreuz“ in Bliesen soll Ort der Begegnung werden

„Weißes Kreuz“ in Bliesen soll Ort der Begegnung werden

Das mittlerweile dritte Kreuz steht in Bliesen auf der Kanzel. Es wurde jetzt während einer Messe unter freiem Himmel eingesegnet. Diese zelebrierten Pastor Klaus Leist und Diakon Martin Uhlenbrock. Der Musikverein Lyra Bliesen übernahm die musikalische Gestaltung. In seiner Predigt ging Pastor Leist auf die Bedeutung und Sinn des Kreuzes ein, hier wurde "ein neues Kreuz in der Kathedrale der Natur errichtet". Das LED-Licht stünde auch symbolisch für die nachhaltige Nutzung der Sonnenenergie und den Erhalt der Schöpfung . Das Kreuz ist eine feuerverzinkte Stahlkonstruktion. Finanziert wurde es von zahlreichen Sponsoren und mit 1000 Euro aus Mitteln der Dorfverschönerung.

Ortsvorsteher Werner Maldener wies darauf hin, dass dieses "Weiße Kreuz" ein Aussichtspunkt und Ort der Begegnung und Stille für Wanderer sein kann, die die Aussicht rund um Bliesen mit Blick auf den Bliestaldom und zum Schaumberg genießen möchten.