1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Wasserspender für die Schüler im Gymnasium Wendalinum in St. Wendel

Wasserspender : Frisches Wasser aus dem Spender

Am Gymnasium Wendalinum gibt es für Schüler kostenlose Erfrischungen.

Umweltschutz, gesündere Zähne und weniger Übergewicht. Der seit Schulbeginn am Gymnasium aufgestellte Wasserspender soll die Schüler dazu animieren, weniger zuckerhaltige Getränke zu trinken. Den Durstlöscher Nummer eins gibt es in den Geschmacksrichtungen Soda und Still. Gemeinsam haben der Rotary-Club St. Wendel und das Wasserversorgungsunternehmen Kreis St. Wendel GmbH (WVW) den für die Schüler kostenlosen Getränkeautomaten finanziert. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf 5000 Euro. Das Gymnasium Wendalinum hat sich dazu im Vorfeld an einer Ausschreibung der Sponsoren zum Thema Wasser beteiligt und den Wasserspender als Sonderpreis erhalten. „Drei Klassenstufen haben mit Projekten teilgenommen“, berichtet Wendalinum-Lehrer Christian Kröger. Von 23 weiterführenden Schulen haben nur acht beim Wasserprojekt mitgemacht. Neben dem Wendalinum wird demnächst an der Gemeinschaftsschule Freisen, in der Grundschule Namborn sowie am kaufmännischen und sozialpflegerischen Zweig der St. Wendeler Dr.-Walter-Bruch-Schule ein weiterer Wasserspender aufgestellt.