Vollsperrung auf der B 41 in Höhe St. Wendel-City

St. Wendel · Ende September hat der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mit der Erneuerung des gesamten Fahrbahnbelages der B 41 Höhe St. Wendel begonnen. Betroffen ist der Bereich der Anschlussstelle (AS) St. Wendel-City bis AS St. Wendel-Kaserne auf einer Länge von 1600 Metern. Noch bis zum 19. Oktober ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Der Fahrzeugverkehr aus Ottweiler kommend in Fahrtrichtung Nohfelden wird an der Baustelle vorbeigeführt. Der Fahrzeugverkehr aus Nohfelden kommend wird an der AS St. Wendel-Kaserne über die August-Balthasar-Straße über die AS St. Wendel-City zur B41 umgeleitet.

Ab Donnerstag, 20. Oktober, wird auf einer Länge von 300 Metern im Bereich der B 41 in Höhe der Anschlussstelle St. Wendel-City unter Vollsperrung gebaut. Die geplante Bauzeit beträgt eine Woche. Der Fahrzeugverkehr aus Ottweiler kommend wird an der Anschlussstelle St. Wendel-City über die August-Balthasar-Straße zur AS St. Wendel-Kaserne zur B 41 geführt. Der Fahrzeugverkehr aus Nohfelden kommend wird an der AS St. Wendel-City über die L 132 durch Oberlinxweiler zur AS Oberlinxweiler zur B 41 umgeleitet. Mit Verkehrsbehinderungen sei zu rechnen, teilt der Landesbetrieb für Straßenbau mit.