Volleyball: Dem TV Bliesen gehen die Mittelblocker aus

Bliesen · Die Volleyballer des TV Bliesen bestreiten an diesem Samstag um 19.30 Uhr beim USC Konstanz ihr erstes Auswärtsspiel in der 3. Liga Süd. Wegen der weiten Anreise von fünf Stunden an den Bodensee machte sich das Team von Trainer Gerd Rauch bereits am Freitag auf den Weg.Vor dem Duell beim Mitaufsteiger plagen Trainer Gerd Rauch Personalsorgen.

Für die beiden Mittelblocker-Positionen steht ihm mit Lukas Kaiser nur ein Akteur zur Verfügung, da gleich drei Spieler aus unterschiedlichen Gründen ausfallen: Waldemar Müller hat seine Karriere beendet, da ihm die Belastung in der 3. Liga aus beruflichen Gründen zu groß geworden ist. David Maulat ist auf einer Fortbildung in Frankreich. Und Danny Haben fällt wegen einer Knochen-Absplitterung im Daumen aus. Diese zog er sich bei der 1:3-Auftaktniederlage vor zwei Wochen gegen die TG Mainz-Gonsenheim zu. Deshalb wird Rauch voraussichtlich Zuspieler Lukas Bennoit zum Mittelblocker umfunktionieren. "Unter diesen personellen Voraussetzungen wäre ein Sieg eine freudige Überraschung", sagt Rauch.

Unterstützung wird Bliesen in Konstanz übrigens von Ex-Spieler Moritz Reichert erhalten. Der U19-Europameister im Beachvolleyball spielt seit Saisonbeginn beim benachbarten Bundesligisten VfB Friedrichshafen und wird seinen alten Kollegen einen Besuch abstatten.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort