1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Viertklässler übergeben Geld aus Verkaufsaktion an Klinikclowns

Viertklässler übergeben Geld aus Verkaufsaktion an Klinikclowns

Sie zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der kranken Kinder: die Klinikclowns. Deren Arbeit unterstützten St. Wendeler Grundschüler mit einer Geldspende. Schüler der Klasse 4a der Nikolaus-Obertreis-Schule haben mit der Klassenlehrerin Susanne Laub und einigen Eltern, wie schon im vergangenen Jahr, die Aktion Lachende Wichtel durchgeführt. Dabei haben sie während der Schulpause Brezeln, Muffins und Kuchen verkauft. Anschließend stellten sich die Schüler mit Sammelbüchsen auf den St. Wendeler Schlossplatz und machten somit auf die Aktion aufmerksam. Über 1000 Euro gesammelt

Sie zaubern ein Lächeln auf die Gesichter der kranken Kinder: die Klinikclowns. Deren Arbeit unterstützten St. Wendeler Grundschüler mit einer Geldspende.

Schüler der Klasse 4a der Nikolaus-Obertreis-Schule haben mit der Klassenlehrerin Susanne Laub und einigen Eltern, wie schon im vergangenen Jahr, die Aktion Lachende Wichtel durchgeführt. Dabei haben sie während der Schulpause Brezeln, Muffins und Kuchen verkauft. Anschließend stellten sich die Schüler mit Sammelbüchsen auf den St. Wendeler Schlossplatz und machten somit auf die Aktion aufmerksam.

Über 1000 Euro gesammelt

So konnte noch vor den Sommerferien ein Betrag von insgesamt 1086,31 Euro an die Klinikclowns der Kinderkrankenhäuser in Kohlhof und Homburg übergeben werden. Als Dank für die Spende kam der Klinikclown in die Mathestunde der Viertklässler.