1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Verkehrsunfall zwischen Fahrradfahrer und PKW-Fahrer an einem Fußgängerüberweg in St.Wendel

Blaulicht : Meinungen über Unfallursache gehen auseinander

An einem Fußgängerüberweg in der St. Wendeler Jahnstraße ist es am Montag gegen 13.15 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Kurz hinter der Einmündung Kelsweilerstraße kam ein Autofahrer aus der Brühlstraße und bog über die Kelsweilerstaße nach rechts in die Jahnstraße ab. Plötzlich sei ein unbekannter Radfahrer plötzlich und unerwartet über den Fußgängerüberweg gefahren, auf dem sich der Pkw nach Angaben des Fahrers bereits befand. Der Fahrradfahrer stieß gegen das Auto, kam zu Fall und beschädigte dabei auch den Pkw. Der Radfahrer sei augenscheinlich bei dem Verkehrsunfall unverletzt geblieben und sofort wieder aufgestanden.

In einem kurzen Streitgespräch sahen die Beteiligten die Unfallursache unterschiedlich. Als der Pkw-Fahrer daraufhin zur Klärung des Verkehrsunfalls die Polizei hinzuziehen wollte, fuhr der Fahrradfahrer, ohne vorher Angaben zu seiner Person gemacht zu haben, davon, teilt ein Sprecher der Polizei weiter mit. Der Fahrradfahrer soll zwischen 30 und 40 Jahre alt und mit einem Mountainbike der Marke „Focus" unterwegs gewesen sein. Er soll im Raum Neunkirchen wohnen. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall oder zu dem Fahrradfahrer machen können.

Hinweise an die Polizei, Telefon (0 68 51) 89 80.