Verkehrsunfall mit verletztem Kleinfahrzeug-Fahrer in St. Wendel

Blaulicht : Fahrzeug gegen Hauswand gedrückt

Leicht verletzt worden ist ein Autofahrer bei einem Unfall, der sich bereits am Freitag gegen 17.20 Uhr im Mühlwiesgässchen in St. Wendel ereignet hat. Beteiligt waren nach Angaben der Polizei ein Auto und ein besonders auffälliges Kleinfahrzeug (Drei-Rad mit Aufbau).

Bei dem Unfall fuhr der Fahrer dieses Kleinfahrzeugs, ein 67-Jähriger aus der Gemeinde Nohfelden, vom Fahrbahnrand an und übersah den von hinten kommenden Pkw. Es kam  zum Zusammenstoß, wobei das Kleinfahrzeug samt Fahrer gegen eine Hauswand gedrückt wurde. In der Folge kippte  das Kleinfahrzeug um. Der Fahrer wurde verletzt und musste ärztlich versorgt werden. An den Fahrzeugen sowie an der Hauswand entstanden Sachschäden. Die Straße war für einige Zeit gesperrt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung