1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. St. Wendel

Unfall auf der B 41 bei Oberlinxweiler

Unfall bei Oberlinxweiler : Zusammenstoß zweier Wagen auf der B 41

Der Unfall ereignete sich um 8 Uhr. Seither ist die Bundesstraße in Höhe der Auf- und Abfahrt Oberlinxweiler gesperrt. Schätzungsweise noch bis 15 Uhr.

Eine Spezialfirma ist aktuell damit beschäftigt, die Fahrbahnen der B 41 zu reinigen. Am Montagmorgen gegen 8 Uhr ist es in Höhe der Auf- und Abfahrt Oberlinxweiler zu einem Unfall gekommen. Seither ist der Streckenabschnitt gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet.

Was war passiert? Wie die St. Wendeler Polizei berichtet, sind zwei Fahrzeuge, die jeweils nur mit dem Fahrer besetzt waren, frontal zusammengestoßen. Ein 42-Jähriger, der in seinem weißen BMW unterwegs, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit dem schwarzen BMW eines 34-Jährigen. „Die genaue Unfallursache ist noch nicht geklärt“, erläutert ein Polizei-Sprecher. Beide Fahrer wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht. Über den genauen Gesundheitszustand konnte die Polizei keine Angaben machen.

Neben den Beamten, den DRK-Rettungswagen und Notärzten war auch die Feuerwehr zur Unfallstelle geeilt. Wie Feuerwehr-Sprecher Dirk Schäfer berichtet, wurden die Einsatzkräfte mit dem Hinweis auf eine eingeklemmt Person alarmiert. Als die ersten Feuerwehrleute eintrafen, wurden die Verletzten bereits vom Rettungsdienst versorgt. In der Folge sicherte die Feuerwehr die Einsatzstelle ab, stellte den Brandschutz sicher und kontrollierten die Wagen auf eventuell auslaufende Betriebsstoffe.

Im Einsatz waren: Löschbezirke St. Wendel-Kernstadt, Niederlinxweiler, Remmesweiler, Notarzt St. Wendel und Ottweiler, zwei Rettungswagen DRK-Wache St. Wendel, Polizei, Landesbetrieb für Straßenwesen, ein Gutachter sowie eine Spezial-Reinigungsfirma.