Und plötzlich war die Geldtasche weg

St Wendel · Einen Moment nicht aufgepasst und weggeschaut, da war jede Menge Kleingeld pfutsch. Von diesem Vorfall berichtet die St. Wendeler Polizei. Demnach nutzte ein Dieb auf dem Wendalinushof diese Gelegenheit und langte zu. Der Unbekannte erspähte eine arglos abgelegte Geldtasche. Darin enthalten: Wechselgeld. Münzen über 107 Euro, wie die Ermittler berichten. Das Bare war in einem schwarzen, Din-A-5 großen Beutel mit Reißverschluss deponiert, der auf der Geschirrablage eines Holzverkaufsstandes lag. Im Trubel des Maifeiertages auf dem Hof steckte der Täter Tasche samt Geld ein und verschwand.

Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion in der Kreisstadt, Telefon (0 68 51) 89 80.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort